Archiv

Effektive Marketingtechniken für Bibliotheken

Ausgabe 7-2018

Den meisten Bibliotheken ist heute bewusst, dass sie nicht mehr allein durch ihre Leistungen wahrgenommen werden. Von daher gilt auch für Informationsspezialisten: Tue Gutes und rede darüber. Marketing wird deshalb mittlerweile von den meisten Informationseinrichtungen in irgendeiner Form genutzt. Auch wenn das Marketing sich oft dabei nur auf einzelne Maßnahmen beschränkt, anstatt es als eine ... Weiterlesen...

Studie zu Marketingmaßnahmen von Bibliotheken

Ausgabe 6-2018

Der Bibliotheksdienstleister OCLC hat eine Studie zu den Marketing- und Kommunikationsstrategien öffentlicher Bibliotheken in den USA veröffentlicht. Für diesen Zweck wurden mehr als 2.500 öffentliche Bibliotheken in den USA angefragt, sich an dieser Umfrage zu beteiligen; 399 Einrichtungen kamen der Einladung nach. Die Untersuchung dokumentiert, wie heutige Bibliotheken mit ihren Nutzern und anderen Interessengruppen kommunizieren. ... Weiterlesen...

Social Media für Bibliotheken: Hype oder verpasste Chance?

Ausgabe 2-2018

Der weltweite Siegeszug von Social Media hat die Art und Weise, wie Menschen heute Informationen erstellen, nutzen, und verbreiten, einschlägig verändert. Dieser Wandel hat ohne Frage auch seine Spuren im Informations- und Bibliothekswesen hinterlassen. Folge davon sind neu entstandene Modelle des Bibliothekswesens, die sich auf die Prinzipien der Partizipation, Interaktion und Zusammenarbeit stützen. In den ... Weiterlesen...

Marketingmöglichkeiten für Firmenbibliotheken

Ausgabe 8-2017

Marketing ist so etwas wie eine Dauerbeschäftigung oder ein Dauertrend für Informationsspezialisten, bzw. sollte es eigentlich sein. Marketing-Tipps kann man daher nie genug haben. Soutron, ein britischer Anbieter von Bibliotheks- und Wissensmanagementsystemen, hat in einem Beitrag fünfzehn praktische Marketing-Möglichkeiten für Firmenbibliotheken vorgestellt. Wer auf der Suche nach neuen Ideen ist, um seine Informationseinrichtung intern oder ... Weiterlesen...

Bewegtbilder werden auch für die Buchbranche immer wichtiger

Ausgabe 7-2017

Eine gemeinsam von der Deutschen Fachpresse und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels veröffentlichte Untersuchung zeigt die steigende Bedeutung von Videos und Bewegtbildern selbst für die naturgemäß textlastige Buchbranche auf. Insgesamt haben sich 697 Teilnehmer an dieser Umfrage beteiligt, wobei der Fragebogen an alle Mitgliedsunternehmen des Börsenvereins gesendet wurde, die über eine E-Mail-Adresse erreichbar sind (entspricht ... Weiterlesen...

Zur Bedeutung von Influencern

Ausgabe 6-2017

Influencer sind eines der am häufigsten und kontrovers diskutierten Themen, wenn es um den Einsatz von sozialen Medien als Marketinginstrument geht. Diese spezielle und einflussreiche Gruppe von Meinungsführern soll für eine höhere Sichtbarkeit von Unternehmen und Organisationen in den sozialen Netzwerken sorgen. Ziel ist es durch den bewussten Einsatz von diesen Beeinflussern die Wirkung von ... Weiterlesen...

Marketing von digitalen Beständen

Ausgabe 5-2017

Marketing ist für die meisten Informationseinrichtungen in den letzten Jahren zu einem wichtigen Teil ihrer Gesamtstrategie geworden, um Benutzer auf die vorhandenen Angebote und Dienste hinzuweisen. Zudem wird dadurch die allgemeine Wahrnehmung in der Öffentlichkeit gefördert. Digitale Sondersammlungen sowie institutionelle Repositorien stellen marketingtechnisch betrachtet für Bibliotheken aber eine große Herausforderung dar. Diese digitalen Bestände besitzen ... Weiterlesen...

Chatbots mehrheitlich in Deutschland noch unbekannt

Ausgabe 4-2017

Viele Unternehmen aus dem Technologiesektor versprechen sich, in den nächsten Jahren durch Chatbots, also automatisierte Dialogprogramme, eine goldene Nase zu verdienen. Eher berühmt-berüchtigt sind diese Anwendungen vor kurzem u.a. während des US-Wahlkampfs geworden, als mit ihnen massenhaft versucht wurde, besonders über den Kurznachrichtendienst Twitter die Meinungen der Wähler zu beeinflussen oder zu manipulieren. Es gibt ... Weiterlesen...

Wie effektiv sind soziale Medien als Marketing-Tool für Bibliotheken?

Ausgabe 4-2017

Viele Informationseinrichtungen haben in den letzten Jahren begonnen, sich intensiver auf das veränderte Nutzungsverhalten einer neuen Generation an Benutzern einzustellen, um ihre Dienste und Angebote zu vermarkten. Dies umfasst auch die Eröffnung und Unterhaltung eines Accounts auf sozialen Medien-Plattformen. Soziale Medien werden aber auch aus anderen Gründen von den Bibliotheken eingesetzt, z.B. für die Kommunikation ... Weiterlesen...

106. Bibliothekartag

Ausgabe 3-2017

Vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2017 ist es wieder einmal so weit, der inzwischen 106. Deutsche Bibliothekartag findet in Frankfurt am Main statt. Das diesjährige Tagungsmotto lautet „Medien – Menschen – Märkte“ und bietet, wie gewohnt, ein reichhaltiges Veranstaltungsprogramm mit u.a. Vorträgen, Workshops, Ausstellungen, Stadtführungen oder einfach zum Erfahrungsaustausch mit Berufskollegen und Informationsanbietern. ... Weiterlesen...