Social-Media-Trends für 2019
Datum: 21. Januar 2019
Autor: Erwin König
Kategorien: Kurz notiert

Ohne Frage war das Jahr 2018 für soziale Medien ein extrem schwieriges Jahr. Nicht nur Marktführer Facebook taumelte von einer Krise zum nächsten Datenskandal. Auf der anderen Seite entwickeln sich diese Plattformen ständig weiter. Trotz der aktuellen Schwächephase ist kaum damit zu rechnen, dass soziale Medien in absehbarer Zeit wieder verschwinden werden. Soziale Netzwerke sind hier, um zu bleiben, auch wenn sich die Beliebtheit der einzelnen Plattformen schnell verändern kann. Wer auf diesen Netzwerken erfolgreich sein will, sollte daher die wichtigsten Trends kennen, um möglichst viel aus seinen Social-Media-Aktivitäten herauszuholen. Im folgenden Beitrag wird untersucht, wie sich die Social-Media-Landschaft im Jahr 2019 verändern könnte. Das Online-Portal Search Engine Watch hat hierzu die wichtigsten Trends veröffentlicht, die für eine erfolgreiche Marketingstrategie berücksichtigt werden sollten.

...

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Jetzt Abo abschließen oder mit bestehendem Konto anmelden!

Mehr zum Thema:

Das Telegramm ist nun (Kommunikations-)Geschichte

Am 31. Dezember 2022 hat die Deutsche Post die Ära des Telegramms beendet1. Manche werden vielleicht sagen, es sei höchste Zeit gewesen, diesen Dienst aus der analogen Zeit einzustellen; der Ursprung des Telegramms gehe schließlich schon auf das Jahr 1791 zurück, als...

Studie: Deutsche Medien sind keine Mainstream-Medien

Seit einigen Jahren werden die deutschen Medien gerade in den sozialen Medien oft als Mainstream-Medien beschimpft oder sogar als Lügenpresse verunglimpft. Eine kürzlich veröffentlichte Studie1 der Otto Brenner Stiftung (OBS), der Wissenschaftsstiftung der IG Metall,...