Marketingmöglichkeiten für Firmenbibliotheken
Datum: 13. November 2017
Autor: Erwin König
Kategorien: Praxis

Marketing ist so etwas wie eine Dauerbeschäftigung oder ein Dauertrend für Informationsspezialisten, bzw. sollte es eigentlich sein. Marketing-Tipps kann man daher nie genug haben. Soutron, ein britischer Anbieter von Bibliotheks- und Wissensmanagementsystemen, hat in einem Beitrag fünfzehn praktische Marketing-Möglichkeiten für Firmenbibliotheken vorgestellt. Wer auf der Suche nach neuen Ideen ist, um seine Informationseinrichtung intern oder extern bekannter zu machen, findet hier einige interessante Ideen und Ansätze.

...

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Jetzt Abo abschließen oder mit bestehendem Konto anmelden!

Mehr zum Thema:

Digital organising

Das Digitale ist allgegenwärtig, es prägt, verändert und durchdringt unaufhörlich sowohl individuelles als auch kollektives Handeln. Digitale Organisation ist ein Schlüsselkonzept, das es Forschern und Praktikern ermöglicht, neue und innovative Organisationsformen zu...

openCost: Kostentransparenz im Kontext der Open-Access-Publikation

Das Projekt openCost ist eine Initiative im Rahmen der Open-Access-Transformation, das sich dem Übergang vom traditionellen Subskriptionsmodell zu einem freien Zugang zu wissenschaftlichen Informationen widmet. Das durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)...