Archiv

20 Jahre Google und ihre Folgen

Ausgabe 7-2018

Google feiert aktuell sein 20-jähriges Bestehen. Offiziell gilt der 7. September 1998 als Gründungstag. Die Geschichte von Google stellt nicht nur einen fast einmaligen Erfolg in der Historie börsennotierter Unternehmen dar. Sie zeigt außerdem, dass man manchmal einfach zur richtigen Zeit mit der richtigen Idee am richtigen Ort sein muss. Schließlich stellt Glück zumindest zu ... Weiterlesen...

Zum richtigen Umgang mit Hatern und Trollen

Ausgabe 6-2018

Liest man sich heute im Internet durch Foren, Kommentare, Bewertungen etc., dann zeigt sich oftmals die hässliche Seite dieser User-generierten Inhalte. So gut es ist, in einer freien Gesellschaft jede Stimme zu hören, so nachteilig sind die immer häufiger werdenden Meinungsäußerungen, die jeden zivilisierten Rahmen verlassen. Die Landesanstalt für Medien NRW hat einen interessanten und ... Weiterlesen...

Düstere Aussichten für das World Wide Web

Ausgabe 6-2018

Das Internet hätte ohne seinen wichtigsten Dienst, das World Wide Web (WWW), kaum den Siegeszug antreten können, den wir heute kennen. Für viele User ist das Web sogar ein Synonym für das Internet geworden. Der Erfinder des WWW, Tim Berners-Lee, hat sich in einem aktuellen Interview nicht zum ersten Mal sehr kritisch und enttäuscht über ... Weiterlesen...

Internet-Trends 2018

Ausgabe 5-2018

Auch dieses Jahr veröffentlicht die Internetanalystin Mary Meeker ihre bekannte Zusammenstellung an aktuellen Internet- und Technologietrends. Auf knapp 300 Seiten findet sich, angefangen mit Fakten zum Internetwachstum, praktisch alles Wissenswerte über die Entwicklung im Internet; wobei Technologietrends immer schneller kommen. Die Schnelligkeit des technischen und wissenschaftlichen Fortschritts macht es aber für den Gesetzgeber schwierig, mit ... Weiterlesen...

Der volkswirtschaftliche Wert kostenfreier Online-Dienste

Ausgabe 4-2018

Wir alle benutzen heute täglich rege Google, Facebook, Wikipedia und viele weitere kostenfreie Webdienste. Gerade bei solchen kostenfreien Internetangeboten fragt sich, was man bereit wäre zu zahlen, wenn sie nicht kostenfrei zugänglich wären. Wie viel Geld sind Internetnutzer gewillt zu zahlen, also z. B. für das tägliche Googlen? Eine sehr interessante Frage, der sich eine ... Weiterlesen...

Wie gesund ist das Internet?

Ausgabe 3-2018

Für viele Menschen und Unternehmen ist heute das Leben ohne Internet kaum mehr vorstellbar. Das Internet ist gleichzeitig Auslöser und Treiber für den digitalen Wandel. In den letzten Jahren haben aber negative Entwicklungen wie Fake News, Online-Betrug, Beleidigungen, Identitätsdiebstahl oder die zahlreichen Datenskandale Zweifel gesät, ob das Netz noch ausreichend vertrauenswürdig ist. Die Mozilla Stiftung, ... Weiterlesen...

Bedrohen WhatsApp, Facebook und Co. die deutsche Schriftsprache?

Ausgabe 3-2018

Das Meinungsforschungsunternehmen forsa hat im Auftrag der Gesellschaft für deutsche Sprache e. V. und des Wissenschaftsportals mediensprache.net an der Leibniz Universität Hannover untersucht, ob und wenn ja welche Auswirkungen die Digitalisierung auf die Schriftsprache hat. Dieses Thema ist bisher überraschenderweise noch nicht häufig untersucht worden, obwohl wir heute tagtäglich digitale Kommunikation einsetzen. Und wer kennt ... Weiterlesen...

„Always-on“ wird zur Regel für deutsche Internetnutzer

Ausgabe 3-2018

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat aktuell eine Studie zur digitalen Nutzung in Deutschland veröffentlicht. Die Untersuchung belegt einen Trend zu "always on", also immer online zu sein. Viele versuchen durch spezifische offline-Zeiten dieser Entwicklung entgegenzuwirken, geben aber gleichzeitig an, dass ihnen das Offline-Sein schwer fällt. Der digitale Wandel manifestiert sich somit nicht mehr ... Weiterlesen...

Wie erinnert sich Deutschland digital?

Ausgabe 2-2018

Eine aktuelle Studie der Universität Bielefeld im Auftrag der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft widmet sich der historisch und gesellschaftlich wichtigen Frage, wie sich Menschen im digitalen Zeitalter an vergangene Ereignisse erinnern. Die hierbei gefundenen Erkenntnisse sollten als eine dringende Warnung an Politik und Gesellschaft verstanden sein, die Geschichtsschreibung nicht allein dem Internet zu überlassen. ... Weiterlesen...

Netzneutralität vor dem Ende?

Ausgabe 10-2017

Schon seit vielen Jahren treiben verschiedene Interessengruppen – insbesondere die großen Netzbetreiber und bestimmte politische Kreise – intensiv die Abschaffung der Netzneutralität voran. Nun sieht es so aus, als wenn sie dieses Ziel in Kürze erreichen könnten, zumindest in den USA. Bisher hat dort die Regulierungsbehörde FCC (Federal Communications Commission) die Aufgabe zur Überwachung der ... Weiterlesen...