Archiv

Dfinity – die Rettung des Internets?

Wir haben in den letzten Jahren vermehrt über die zunehmend hässlichen Seiten des Internets berichten müssen. Fake News, Hassreden, Verschwörungstheorien, Trolle sind nur einige Stichworte. Nicht zufällig sprechen wir von der Vermüllung des Internets. Inzwischen sind viele Projekte und Bemühungen gestartet worden, das Internet wieder zu dem zu machen, was es einst war: eine Spielwiese ... Weiterlesen...

Internet: Immer mehr Fluch als Segen

In den letzten Monaten haben wir in Form der Corona-Pandemie wieder einmal die extreme Anfälligkeit des Menschen für unvorhergesehene Ereignisse erleben müssen. Ohne die heutigen Möglichkeiten der modernen Informations- und Kommunikationstechnologien, besonders des Internets, wäre diese Krise allerdings noch wesentlich größer geworden, als sie es jetzt schon ist. Homeoffice, Videokonferenzen, Online-Handel usw. sind hier einige ... Weiterlesen...

Kontinuierliches strategisches Management für Forschungsbibliotheken gefordert

Das World Wide Web (WWW) als der wichtigste Dienst des Internets ist bekanntlich direkt aus der Arbeit der Forschungs- und Hochschulgemeinschaft (Stichwörter: CERN, Tim Berners-Lee) hervorgegangen. Genauso hat das Internet, das in den 1970er Jahren zuerst militärisch erforscht wurde, seine Wurzeln in der akademischen Welt. Der Siegeszug des WWW und des Internets hat die Welt ... Weiterlesen...

Digitales Leben in 50 Jahren

Vor 50 Jahren wurden zum ersten Mal zwei Computer vernetzt und tauschten eine Nachricht miteinander aus (Anmerkung: es handelte sich genaugenommen nur um ein einziges Wort, nämlich „LOGIN“, oder noch genauer um „LO“, da nicht das ganze Wort übermittelt werden konnte). Anders ausgedrückt: der 29. Oktober 1969 ist die Geburtsstunde dessen, was wir heute alle ... Weiterlesen...

Eine kleine Zeitreise

Der Business Information Review (BIR) Annual Survey gilt als die weltweit am längsten laufende Studienreihe über Trends auf dem Gebiet der Wirtschaftsinformationen und zu Information Professionals. So gesehen bietet diese Umfrage eine ideale Möglichkeit, den Wandel in dieser Branche abzubilden, nachzuvollziehen und auch zu erklären. Schließlich ist kaum eine Branche vom digitalen Wandel so stark ... Weiterlesen...

Die wichtigsten Blogs in Deutschland

Blogs sind eine schon lange etablierte Form des Journalismus 2.0. Allerdings ist aufgrund fehlender Untersuchungen nicht klar, welche Blogs besonders häufig gelesen werden und/oder einen großen Einfluss haben. Die PR-Agentur Faktenkontor hat zu diesem Zweck den Blogger-Relevanzindex entwickelt. Mit diesem Index wird zum ersten Mal die Relevanz von derzeit ca. 1.400 Blogs in Deutschland erfasst. ... Weiterlesen...

Fernsehen bleibt für die Meinungsbildung (vorerst) am wichtigsten

Wenn es um die Meinungsmacht der Medien und Unternehmen in Deutschland geht, ist heute eine vernünftige Diskussion für große Bevölkerungsteile zu diesem Thema abseits von wissenschaftlichen Veröffentlichungen kaum mehr möglich. Auslöser dieser Polarisierung ist u.a. die polemische Lügenpresse-Kampagne. Diese unterstellt mehr oder weniger, dass die sogenannten Mainstream-Medien – was immer das genau sein soll – ... Weiterlesen...

Neueste Zahlen zur aktuellen Entwicklung des Internets

Die inzwischen schon legendäre Internetanalystin Mary Meeker hat wie gewohnt auch in diesem Jahr ihre 1995 zum ersten Mal präsentierte umfangreiche Sammlung von Daten und Fakten zur Entwicklung des Internets vorgelegt. Auch wenn nicht alle Daten für Informationsspezialisten relevant sind, zeigt dieser Bericht einige wichtige Entwicklungen auf. Unsere Gesellschaft wird immer stärker durch diese Online-Trends ... Weiterlesen...

Digitalisierung von Kindern und Jugendlichen schreitet unaufhörlich voran

Zwei aktuell vom Medienpädagogischen Forschungsverbund Südwest und vom Hightech-Verband Bitkom veröffentlichte Studien belegen die zunehmende Bedeutung digitaler Medien und digitaler Geräte schon für sehr kleine Kinder. Die KIM-Studie 2018 zeigt allerdings auch, dass Altbewährtes, wie das Lesen, weiterhin auch für jüngere Leute eine relativ hohe Bedeutung besitzt. Weiterlesen...

30 Jahre WWW – kein Grund zum Feiern

Vor 30 Jahren wurde am CERN in Genf die Grundlage für das gelegt, was man heute gerne mit dem Etikett des digitalen Wandels versieht: das World Wide Web (WWW). Der ursprüngliche Zweck des Webs war es, Informationen und Dokumente zwischen Wissenschaftlern des CERN schnell austauschen zu können. Bis heute ist das Web der wichtigste Internetdienst. ... Weiterlesen...