Kategorie

Informationsmanagement

Eine Krise ist nur eine gut getarnte Chance

Das Coronavirus hat uns nun seit über einem Jahr fest im Griff. Bibliotheken und andere Informationseinrichtungen haben darauf auf vielfältige, flexible und kreative Weise reagiert, um ihre Dienste zumindest teilweise weiter anbieten zu können. Die Frage ist nun: Was kommt nach der Pandemie und welche Lehren können aus der Erfahrung gezogen und welche Veränderungen können umgesetzt werden? Mögliche Antworten auf diese Fragen liefert die neueste Ausgabe des Business Information Review Survey....

mehr lesen

Infoprofis und die erforderlichen Fähigkeiten für die Industrie 4.0

Nach Ansicht vieler Fachleute befinden wir uns heute am Beginn der 4. industriellen Revolution (kurz: 4. IR). In Deutschland wurde hierfür im Rahmen eines gleichnamigen Zukunftsprojekts der Bundesregierung auch der inzwischen international häufig genutzte Begriff der Industrie 4.0 geprägt. Grundsätzlich stehen diese Begriffe alle für das Gleiche, nämlich das Zeitalter der Digitalisierung oder des digitalen Wandels. Die Digitalisierung ist inzwischen eine Tatsache, der sich weder Gesellschaft...

mehr lesen

16. Wissensmanagement-Tage

Vom 9. bis 13. November finden bereits zum 16. Mal die (Stuttgarter) Wissensmanagement-Tage statt. Wegen der Corona-Pandemie muss auch dieser Kongress erstmals ausschließlich als virtuelle Veranstaltung durchgeführt werden. Das ändert aber nur wenig an dem sehr umfangreichen Programm, das auch dieses Jahr wieder angeboten werden kann. Seit 2005 ziehen die Wissensmanagement-Tage Jahr für Jahr ein breites Fachpublikum an. Inhaltlich richtet sich die Veranstaltung in erster Linie an Praktiker in...

mehr lesen

Wissensmanagement und Informationsmanagement: Zwei Seiten einer Medaille?

Wissensmanagement (WM) und Informationsmanagement (IM) sind heute zwei nicht nur in einem unternehmerischen Umfeld verbreitete und bekannte Managementkonzepte. Tatsächlich werden diese zwei Konzepte/Begriffe häufig sogar als Synonyme verwendet, und das nicht nur von Laien, sondern auch von Fachleuten. Zu erklären ist dieses Durcheinander auch damit, dass es weder für „Wissen“ noch für „Information“ allgemein verbindliche und akzeptierte Definitionen gibt. So streiten Informationsspezialisten...

mehr lesen

Eine kleine Zeitreise

Der Business Information Review (BIR) Annual Survey gilt als die weltweit am längsten laufende Studienreihe über Trends auf dem Gebiet der Wirtschaftsinformationen und zu Information Professionals. So gesehen bietet diese Umfrage eine ideale Möglichkeit, den Wandel in dieser Branche abzubilden, nachzuvollziehen und auch zu erklären. Schließlich ist kaum eine Branche vom digitalen Wandel so stark betroffen wie die Informationsbranche. 1991 wurde die erste BIR-Umfrage veröffentlicht. Seitdem hat...

mehr lesen

Die Unternehmenssuche ist im Wandel

Die Unternehmenssuche, auf Englisch Enterprise Search, stellt heute so etwas wie die zentrale Informationsschnittstelle zwischen den Mitarbeitern in Unternehmen und deren Intranets und anderen Datenbanken dar. Der digitale Wandel hinterlässt aber auch in diesem Bereich tiefgreifende Spuren und verändert diese Funktion. Neben dem allgemeinen technologischen Fortschritt sind die digitale Informationsexplosion innerhalb der Unternehmen und die Verfügbarkeit von kostenlosen...

mehr lesen

Künstliche Intelligenz und ihr Einfluss auf die Informationsbranche

Wie sieht die zukünftige Entwicklung für Information Professionals aus? Welche neuen Trends gibt es in der Informationsbranche? Mögliche Antworten auf diese Fragen bietet wieder einmal der jährlich publizierte Business Information Survey 2018 der Fachzeitschrift Business Information Review. Die Umfrage unter ausgewählten Information Professionals in Großbritannien zeigt, dass die Informationsbranche durch Künstliche Intelligenz (KI) vor einer vielleicht tiefgreifenden und nachhaltigen...

mehr lesen

Aktuelle Trends für Information Professionals

Die Fachzeitschrift Business Information Review hat kürzlich seine jährliche Ausgabe des „BIR Survey" veröffentlicht. Wie gewohnt beschäftigt sich diese Umfrage unter überwiegend britischen Information Professionals mit den aktuellen Rahmenbedingungen und Trends für Infoprofis vor allem in Unternehmen. Die Untersuchung basiert dabei auf einer Online-Umfrage mit 17 Fragen sowie vertiefenden und ausführlichen Interviews. Insgesamt haben sich knapp 90 Unternehmen/Information Professionals...

mehr lesen

Praktische Tipps zur Verbesserung der unternehmensweiten Suche

Google hin, Intranet-Suche her, jeden Tag quälen sich Mitarbeiter in Unternehmen, um relevante Dokumente und Daten zu finden, die für die effiziente Bewältigung ihrer Arbeit notwendig sind. Ziel sollte es aber bekanntlich sein, die richtige Information für die richtige Person zur richtigen Zeit bereitzustellen. Kein leichtes Unterfangen, wenn man die diversen Untersuchungen zur Qualität von Internetsuchmaschinen oder zur Unternehmenssuche betrachtet. In dem folgenden Beitrag werden einige...

mehr lesen

Herausforderungen und Veränderungen beim Verwalten von Informationen in Kanzleien

Daten, Information und Wissen bilden heute die Grundlage für praktisch jedes Unternehmen. Diese wichtige geschäftliche Ressource zu verwalten, stellt viele Unternehmen und Organisationen tagtäglich vor große Herausforderungen. Dies gilt besonders für daten- und wissensintensive Wirtschaftssektoren, wie z.B. der Rechtsbranche, wo besonders viele Informationen gesammelt, ausgewertet, erschlossen und archiviert werden müssen. Die globalen Veränderungen, u.a. durch Digitalisierung und...

mehr lesen