Kategorie

Termine

Kalender

29.05.2024 – 31.05.2024 – Berlin: LIBER Journées 2024

Im Mai 2024 findet die vierte Ausgabe des LIBER Journées-Führungsprogramms, das ausschließlich für Bibliotheksdirektoren konzipiert ist, an der Freien Universität in Berlin statt. Das LIBER Journées ist ein speziell zugeschnittenes wissenschaftliches Programm für 20-25 Bibliotheksdirektoren, die strategische Veränderungen anstreben, während Bibliotheken und Institutionen sich in einer sich ständig wandelnden Informations- und sozialen Umgebung neu definieren. Das Thema der LIBER Journées 2024...

mehr lesen

20.06.2024: Die Bibliothek als Objekt & die Objekte der Bibliothek – die Staatsbibliothek zu Berlin aus Sicht der Künste. Ein Barcamp

Als Teil der Stiftung Preußischer Kulturbesitz – eines spartenübergreifenden Verbunds von Museen, Forschungs- und Kultureinrichtungen – ist der Staatsbibliothek zu Berlin die künstlerische Interpretation und Vermittlung ihrer Bestände von jeher ein Anliegen. Dies dokumentieren etwa Olaf Metzels auf Objekten ihrer Zeitungssammlung basierende Monumentalskulptur Noch Fragen? im zentralen Lesesaal der Staatsbibliothek Unter den Linden oder auch ihr Kooperationsseminar mit der Zürcher Hochschule...

mehr lesen

03.04.2024 – 05.04.2024, Columbus, Ohio – LibLearnX 2024

Die LibLearnX-Konferenz der American Library Association (ALA) bietet kollaborative Lernaktivitäten, Networking-Möglichkeiten, Feierlichkeiten und Autorengespräche. Die Konferenz ist auf aktives Lernen ausgerichtet und bietet mehr als 100 Bildungsprogramme in verschiedenen Formaten - Accelerators, Ideas Xchanges, Learning Labs und ShopTalks -, die von und für Bibliotheksmitarbeiter entwickelt wurden. https://2024.alaliblearnx.org/  

mehr lesen

04. – 05.04.2024, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz – DSpace Praxistreffen #DSpacePT24

DSpace ist eine Open-Source-Software für die Einrichtung und Verwaltung eines Dokumentenservers, die digitale Inhalte erfassen, speichern und verbreiten kann. Häufig findet sie in Hochschulen, Bibliotheken und Forschungseinrichtungen Anwendung, wo sie als Institutional Repository dient. Dabei steht insbesondere die dauerhafte Verfügbarkeit digitaler Ressourcen im Fokus. Entwickelt im Einklang mit dem OAIS-Referenzmodell, bietet DSpace eine geeignete Architektur zur Ausarbeitung langfristiger...

mehr lesen

08.04.24 – 10.04.24, Lissabon, Portugal – 32. EBLIDA Annual Conference

Wie können Bibliotheken in Europa ihre Mitarbeiter für die Anforderungen der Zukunft vorbereiten? Diese Thematik steht im Mittelpunkt der EBLIDA-Konferenz Die Zukunft der Bibliotheken, die vom 8. bis 10. April 2024 in Lissabon stattfindet. Die Veränderungen in der Gesellschaft, wirtschaftliche Herausforderungen, demografische Veränderungen, Entwicklungen in der Informationsgesellschaft und Bedrohungen für die Demokratie führen zu einem raschen Wandel der Bedürfnisse der Bürger und der...

mehr lesen

22.04.24 – 24.04.24, Freiburg – Frühjahrstagung des vfm 2024

Der Verein für Medieninformation und -dokumentation (vfm e. V.) vertritt die bildungsbezogenen und berufsständischen Interessen der im Medienbereich tätigen Menschen, die mit der Informationsvermittlung, Bestandssicherung, Dokumentation oder Vermarktung medialer Inhalte befasst sind. Ziele sind insbesondere die fachliche Qualifikation und die Förderung des Wissenstausches. Vom 22. bis 24. April 2024 findet die Frühjahrstagung des vfm statt. Auch in diesem Jahr wird die Auseinandersetzung mit...

mehr lesen

DACHS Tagung, St. Gallen

Die Verbände Bibliosuisse, Bibliotheksverband Südtirol (BVS), VDB – Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare und VÖB (Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare) laden herzlich zur 2. DACHS-Tagung am 14. und 15. Februar 2024 in St. Gallen ein. Gastgeberin vor Ort ist die Universitätsbibliothek St. Gallen. Das Thema der Tagung lautet „Bewegende Bibliotheken – Transformationen und Potentiale“. Die Veranstaltung nimmt den rasanten Wandel in Bibliotheken und...

mehr lesen

32. EBLIDA Annual Conference

Wie können Bibliotheken in Europa ihre Mitarbeiter für die Anforderungen der Zukunft vorbereiten? Diese Thematik steht im Mittelpunkt der EBLIDA-Konferenz „Die Zukunft der Bibliotheken“ am 9. April 2024 in Lissabon. Die Veränderungen in der Gesellschaft, wirtschaftliche Herausforderungen, demografische Veränderungen, Entwicklungen in der Informationsgesellschaft und Bedrohungen für die Demokratie führen zu einem raschen Wandel der Bedürfnisse der Bürger und der Gesellschaft. Bibliotheken...

mehr lesen

Frühjahrstagung des vfm 2024

Der Verein für Medieninformation und -dokumentation (vfm e. V.) vertritt die bildungsbezogenen und berufsständischen Interessen der im Medienbereich tätigen Menschen, die mit der Informationsvermittlung, Bestandssicherung, Dokumentation oder Vermarktung medialer Inhalte befasst sind. Ziele sind insbesondere die fachliche Qualifikation und die Förderung des Wissenstausches. Am 24. April 2024 findet die Frühjahrstagung des vfm statt. Auch in diesem Jahr wird die Auseinandersetzung mit...

mehr lesen

APE 2024

Am 9. und 10. Januar 2024 findet bereits zum 19. Mal die APE (Academic Publishing in Europe) Konferenz statt, sie läutet damit das Konferenz-Jahr 2024 ein. Zusätzlich wird am 8. Januar noch ein Pre-Conference-Tag angeboten. Seit 2006 möchten die APE-Konferenzen zu einem besseren Verständnis der wissenschaftlichen Kommunikation und der Rolle der Information in Wissenschaft, Bildung und Gesellschaft beitragen. Passend dazu lautet das diesjährige Veranstaltungsmotto „Keep the conversation going!“...

mehr lesen