Archiv

E-Medien erfordern neue Leihmodelle

Ein für Bibliotheken teures und ärgerliches Phänomen verbreitet sich in den letzten Jahren: ausgeliehene digitale Inhalte, die von den Benutzern nie geöffnet oder heruntergeladen, d. h. gar nicht genutzt werden. Anhand der Fallstudie einer kanadischen Bibliothek wird untersucht, wie groß dieses Problem inzwischen ist, und ob es sich eventuell ausweitet. Die erhaltenen Resultate deuten darauf ... Weiterlesen...

Weiterbildung im Umbruch

Ausgabe 2-2018

MOOCs, Flipped Classroom oder Learning Apps sind längst mehr als nur geheimnisvoll klingende Schlagwörter. Sie stehen vielmehr als Ausdruck des Wandels von Lernen und Bildung durch die Digitalisierung. Die Bertelsmann Stiftung hat zu diesem Zweck eine aktuelle Ausgabe des Monitor Digitale Bildung veröffentlicht. Mit dieser Untersuchungsreihe soll der gegenwärtige Stand des digitalen Lernens in Deutschland ... Weiterlesen...

Der Einfluss von digitalen Medien auf unser kollektives Gedächtnis

Ausgabe 5-2017

Das World Economic Forum (WEF) hat eine Studie veröffentlicht, die sich mit der Frage des sogenannten kollektiven Gedächtnisses beschäftigt. Der Hintergrund ist der, dass das Internet und andere Kommunikationstechnologien unser Leben in den letzten Jahrzehnten tiefgreifend verändert haben. Insbesondere die Art, wie wir uns heute Wissen aneignen, unterscheidet sich erheblich im Vergleich zu früheren Zeiten. ... Weiterlesen...

Die Zukunft der Aus- und Weiterbildung im digitalen Zeitalter

Ausgabe 7-2016

Der digitale Wandel respektive die Digitalisierung ist ein Thema, dass unsere Gesellschaft nicht nur aktuell, sondern noch in den nächsten Jahren intensiv beschäftigen wird. Eine nachhaltige Folge der Digitalisierung ist sicher die Tatsache, dass die berufliche Aus- und Weiterbildung jetzt und in Zukunft unverzichtbar für den Einzelnen sein wird. Die Zeiten, als man in seinem ... Weiterlesen...

Digitale Medien verändern unser Denkverhalten

Ausgabe 5-2016

Eine neue Studie gießt wieder einmal Wasser auf die Mühlen von ausgesprochenen Print-Liebhabern. In dieser Untersuchung mit mehr als 300 Teilnehmern wurde herausgefunden, dass das Lesen von elektronischen Texten nicht sonderlich förderlich für das Verstehen dieser Texte ist. Dies ist nicht die erste Studie, die beobachtet hat, dass wir Informationen an Bildschirmen anders verarbeiten, als ... Weiterlesen...

Zusammenhang zwischen Technologie und Bildungserfolgen

Ausgabe 5-2016

Schlechte Pisa-Testergebnisse, fehlende Informationskompetenz der Bevölkerung, die fortschreitende Digitalisierung unserer Gesellschaft, Fachkräftemangel in der Wirtschaft sowie allgemeine Zweifel an der herrschenden Bildungspolitik sind nur einige Schlagwörter, die in den letzten Jahren viele Schulen, politische Entscheidungsträger und Familien aufgeschreckt und dazu bewogen haben, erhebliche Geldmengen in die Verbesserung der Bildungsergebnisse zu stecken. Eine aktuelle Studie untersucht ... Weiterlesen...

Kinder in der digitalen Welt

Ausgabe 6-2015

Das SINUS-Institut Heidelberg hat sich im Auftrag des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) des Themas Internetnutzung durch Kinder angenommen. Die Digitalisierung unserer Gesellschaft und ihre Folgen betreffen nicht nur Erwachsene und Jugendliche, sondern ebenfalls Kinder und sogar Kleinkinder. Fragen, die einem bei diesem Thema sofort einfallen, sind: Sind Kleinkinder schon online? ... Weiterlesen...

LEARNTEC 2015

Ausgabe 9/2014

Vom 27. bis 29. Januar 2015 findet in Karlsruhe die 23. LEARNTEC (Internationale Fachmesse und Kongress für Lernen mit IT) statt. Die wichtigsten Themenbereiche der LEARNTEC 2015 sind Bildungsmanagement (Blended Learning, Change Management, E-Learning, Social Media), Content / Contentproduktion, e-Publishing, Hardware / Austattung, Schule der Zukunft, Tools und Technologien, Training und Coaching sowie Wissensmanagement. Nicht ... Weiterlesen...

IFLA 2014 Pre-Conference

Ausgabe 4/2014

Am 13. und 14. August 2014 findet in Genf, Schweiz, eine Vorkonferenz zum 80. IFLA-Weltkongress (Lyon, 16. - 22. August 2014) statt. Organisiert wird diese Veranstaltung von der Zeitungssektion des Weltbibliotheksverbands IFLA. Das Veranstaltungsmotto lautet "Digital Transformation and the Changing Role of News Media in the 21st Century". Zeitungen sind bekanntermaßen wertvolle und historische Informationsquellen. ... Weiterlesen...

Studie zur Online-Nutzung bei Jugendlichen in Deutschland

Ausgabe 2/2014

Über das Online-Verhalten der jungen deutschen Internetuser ist bisher - außer meist eher durch auf Vorurteilen (Generation "Facebook") beruhende Beschreibungen - im Detail nur relativ wenig bekannt. Eine aktuelle Untersuchung durch das Sinus-Institut im Auftrag des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) liefert hier einige neue und sehr interessante Fakten. So sind ... Weiterlesen...