Ausblick auf die Informationsbranche
Datum: 8. Januar 2018
Autor: Erwin König
Kategorien: Trends

Das auf die Informationsbranche spezialisierte Beratungsunternehmen Outsell hat vor kurzem seinen jährlichen Trendbericht für das kommende Jahr veröffentlicht. Dies ist inzwischen schon die 20. Ausgabe dieser Untersuchung. Generell sehen die Analysten von Outsell, dass im nächsten Jahr nicht mit bahnbrechenden neuen Technologien zu rechnen ist. Stattdessen sollten sich die Unternehmen besser darauf konzentrieren, aus den vorhandenen Technologien mehr herauszuholen.

...

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Jetzt Abo abschließen oder mit bestehendem Konto anmelden!

Mehr zum Thema:

Globale Digital-Trends

Die Menschheit hat kürzlich einen neuen Meilenstein erreicht: Am 15. November 2022 soll die Weltbevölkerung die 8-Milliarden-Grenze übertroffen haben. Die demografische Entwicklung dürfte die digitale Welt in den nächsten Jahren und Jahrzehnten nachhaltig...

Aktuelle Trends in der Hochschulbildung

Ithaka S+R, ein gemeinnütziger Forschungs- und Beratungsdienst, hat die Ergebnisse seiner neuesten Umfrage unter Lehrkräften US-amerikanischer Hochschulen veröffentlicht. Bei dem „Ithaka S+R US Faculty Survey 2021“ handelt es sich um die bereits achte Online-Umfrage,...