Archiv

Konferenz der European Library Automation Group (ELAG)

Vom 7. bis 10. Mai 2019 findet in Berlin die 43. Konferenz der European Library Automation Group (ELAG) statt. Die ELAG ist Europas führende Konferenz zum Einsatz von Informationstechnologie in Bibliotheken und Dokumentationszentren. Seit über dreißig Jahren bietet die ELAG-Konferenz Bibliotheks- und IT-Fachleuten die Möglichkeit, neue Technologien zu diskutieren, aktuelle Entwicklungen zu beleuchten und Best ... Weiterlesen...

Bibliothekarische Jobbörsen bündeln ihre Angebote

In Deutschland gibt es für den Informations- und Bibliotheksbereich einen Flickenteppich unzähliger Jobbörsen. Und das, obwohl es sich hier um eine verhältnismäßig "überschaubare“ Berufsgruppe handelt. Aus diesem Grund ist es sehr erfreulich, dass die bekannten Plattformen OpenBiblioJobs und bibliojobs nun "fusionieren“, um diese Angebote zu bündeln und damit auch besser sichtbar machen. Das gemeinsame Angebot ... Weiterlesen...

Vom Schrottplatz in die Bibliothek: Ideen für zukünftige und nachhaltige Aufgaben

Das Lower East Side Ecology Center wurde 1987 gegründet, um in New York Elektroschrott im Sinne der Nachhaltigkeit zu recyceln. Dies hat zur Entstehung einer historischen Sammlung von Geräten geführt, die in einer Art "Requisitenbibliothek“ vergangene Technik-Epochen abbilden. Interessanterweise herrscht große Nachfrage von Film- und Fernsehstudios nach alten elektronischen Radio- und Fernsehgeräten oder Telefonapparaten für ... Weiterlesen...

Sci-Hub als Herausforderung für wissenschaftliche Bibliotheken

Die Schattenbibliothek Sci-Hub ist für Bibliotheken, die sich traditionell als Vermittler von Informationen verstehen, eine ernstzunehmende Herausforderung. Die Plattform ermöglicht ungehindert illegale Downloads von wissenschaftlichen Artikeln ohne Kompensation für Autoren und Verlage und könnte die Erwartungen von Bibliotheksnutzerinnen und -nutzern signifikant verändern. Viele Bemühungen der Bibliotheken, Dokumentlieferdienste und das Angebot an Lizenzen stetig zu erweitern, ... Weiterlesen...

Soziale Medien für die selbstständige berufliche Weiterbildung von Informationsspezialisten

In den letzten Jahren haben sich die Möglichkeiten, sich mittels informeller Veranstaltungsformate eigenverantwortlich weiterzubilden, enorm ausgeweitet. Zu diesen neuen, innovativen und atypischen Weiterbildungskonzepten zählen u. a. Unkonferenzen, Bibliothekscamps, spielebasierte Workshops sowie weitere informelle Aktivitäten. Bisher gibt es für den Bibliotheks- und Informationsbereich allerdings kaum Erfahrungen und Erkenntnisse über die Nutzung dieser neuen Weiterbildungsformen. Dies gilt ... Weiterlesen...

Informationskompetenz im digitalen Zeitalter

Die Vermittlung von Informationskompetenz ist eine zentrale Aufgabe für Bibliothekarinnen und Bibliothekare. Es geht um die Vermittlung der Fähigkeit, Zugangswege zu relevanten Informationen zu kennen, ein inhaltliches Verständnis zu entwickeln und mit Hilfe recherchierter Informationen neues Wissen zu generieren. Die Nutzung digitaler Quellen und Inhalte gewinnt ständig an Relevanz. Sie erfordert aber spezielle Kompetenzen, die ... Weiterlesen...

Business Premium Collection (BPC) von ProQuest

Mit Business Premium Collection (BPC) bietet der Datenbankhost ProQuest eine der größten Datenbanken für Wirtschaftsrecherchen an. Die Plattform umfasst mehr als 10.000 Quellen von mehr als 2.200 Informationsanbietern, was eine Orientierung und Bewertung für Informationsspezialisten nicht einfach macht. Nachfolgend wird eine kurze Zusammenfassung und Bewertung dieser Plattform vorgenommen, ausgehend von ihrer inhaltlichen Struktur und Abdeckung. ... Weiterlesen...

Der Roboter ist schuld – oder vielleicht doch nicht?

Die Fortschritte im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI) und der Robotik lassen bei vielen Menschen diffuse Ängste über den möglichen Verlust ihres Arbeitsplatzes aufkommen. Informationsspezialisten bilden hier keine Ausnahme. Und wer kennt es auch nicht, das berühmte YouTube-Video des Robotikunternehmens Boston Dynamics, wo ein humanoider Roboter namens Atlas sich scheinbar problemlos über diverse Hindernisse bewegt ... Weiterlesen...

7. Bibliothekskongress Leipzig 2019

Vom 18. bis zum 21. März 2019 findet im Congress Center Leipzig der 7. Bibliothekskongress unter dem Motto Bibliotheken verändern statt. Die von Bibliothek und Information Deutschland (BID) organisierte Veranstaltung ist zugleich der 108. Deutsche Bibliothekartag. Sie setzt sich aus drei Teilen zusammen: Kongress (18.-21. März), Fachausstellung (18.-20. März 2019) und Leipziger Buchmesse (21.-24. März ... Weiterlesen...

Die Unbeständigkeit des Internets als fortwährende Herausforderung für Informationsspezialisten

Das Web, breiter gefasst das Internet, ist vieles, aber Beständigkeit gehört definitiv nicht zu seinen charakteristischen Eigenschaften. Geht beispielsweise eine Website offline, besteht die Gefahr, dass alle dort gelagerten Informationen für immer verloren sind. Außerdem beträgt die Lebensdauer einer Webseite nur schätzungsweise 100 Tage. Soviel also zu dem Mythos, was einmal im Internet sei, bleibe ... Weiterlesen...