Archiv

Nachrichtenkonsum bleibt weltweit weiter hoch

Ausgabe 6-2017

Die inzwischen 6. und damit neueste Ausgabe des „Digital News Report“ des Reuters Institute for the Study of Journalism zeigt einige interessante Trends beim Nachrichten- und Medienkonsum in 36 Ländern (u.a. in Deutschland, Österreich und der Schweiz) auf. Für diese Untersuchung wurden insgesamt mehr als 70.000 Personen (je Land ca. 2.000 Personen) befragt. Zusätzlich wurde ... Weiterlesen...

User verbringen immer mehr Zeit mit ihren Apps

Ausgabe 4-2017

Der auf Mobiltechnologie spezialisierte Dienstleister App Annie hat eine aktuelle Studie zur Nutzung von Apps durch Verbraucher in verschiedenen Ländern veröffentlicht. Weltweit steigt demnach die Zeit weiter an, die User mit auf ihren Smartphones und Tablets installierten Apps verbringen. Der vorliegende Bericht liefert einen interessanten Einblick, wie die Konsumenten in unserer Zeit ihr Leben mit ... Weiterlesen...

2nd Conference on Non-Textual Information

Ausgabe 2-2017

Am 10. und 11. Mai 2017 findet in Hannover die 2nd Conference on Non-Textual Information unter dem Titel „Software and Services for Science (S3)“ statt. Organisiert wird dieser Anlass von der Technischen Informationsbibliothek (TIB) gemeinsam mit ihren Partnern ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften und ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft. Das Forschungszentrum L3S unterstützt die Konferenz im ... Weiterlesen...

Apps entwickeln unter Beachtung von Change-Management

Ausgabe 10-2016

Besonders eine junge Generation von Usern nutzt das mobile Internet heute inzwischen häufiger als das kabelgebundene Netz über stationäre PCs. Wichtigster Treiber dieser Entwicklung ist natürlich das Smartphone, das von dem bekannten deutschen Philosophen Richard David Precht kürzlich sogar als die bisher einzig wirklich große Erfindung des 21. Jahrhunderts bezeichnet worden ist, die zudem noch ... Weiterlesen...

Strategien für die Entwicklung mobiler Anwendungen und Websites

Ausgabe 9-2016

Viele Bibliotheken setzen heute mobile Anwendungen und mobile Webseiten (MAMW) ein, um ihren Benutzern ein besseres und moderneres Nutzererlebnis bieten zu können. Allerdings fehlen oftmals die notwendigen IT- und Webentwicklungskenntnisse, um selbst solche Applikationen erstellen zu können. In solchen Fällen wird meistens auf externe IT-Dienstleister zurückgegriffen. Diese sind dann entweder in der Lage die gewünschten ... Weiterlesen...

Social Media Kompass 2016

Ausgabe 8-2016

"Es gibt kein Zurück". Mit dieser Überschrift ist das Vorwort des aktuellen "Social Media Kompass" des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. überschrieben. Gemeint ist damit, dass Social Media nicht nur mehr für Unternehmen bedeutet, eine eigene Präsenz auf einer der vielen sozialen Netzwerke zu unterhalten, sondern inzwischen ein Thema ist, dass praktisch in alle Bereiche ... Weiterlesen...

Internet Trends 2016

Ausgabe 5-2016

Wieder einmal ist es soweit. Mary Meeker, Partnerin bei der Risikokapital-Gesellschaft Kleiner Perkins Caufield & Byers (KPCB), hat ihre jährliche Zusammenstellung mit spannenden neuen Internet Trends an der diesjährigen Code Conference präsentiert. Die wieder sehr umfangreiche Präsentation enthält aktuelle Zahlen und Fakten zur Entwicklung des Internets. Die diesjährige Ausgabe nennt vor allem 3 bestimmende, neue ... Weiterlesen...

Studie zur Appconomy

Ausgabe 2-2016

App Annie, ein auf den App-Markt spezialisiertes Marktforschungsunternehmen, hat einen Prognosebericht zur Entwicklung des globalen App-Markts bis zum Jahr 2020 veröffentlicht. Apps, d.h. kleine oder manchmal auch größere Anwendungen, die auf mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets installiert werden, haben sich für viele Nutzer zur wichtigsten digitalen Schnittstelle mit dem (mobilen) Internet entwickelt. Der Erfolg ... Weiterlesen...

Googles Vorstellungen von der zukünftigen Internetsuche

Ausgabe 8-2015

In einem Interview mit der britischen Medienanstalt BBC hat der Google Such-Chef Amit Shingal einen Einblick in die geplanten Änderungen der führenden Suchmaschine gewährt. Ausgangspunkt all dieser Überlegungen bildet der vermehrte Einsatz von Smartphones für die Nutzung des Internets. Inzwischen werden global im Internet mehr Daten über mobile Endgeräte wie Smartphones, als über den stationären ... Weiterlesen...

Geschlossene Systeme als Bedrohung für das freie Web

Ausgabe 4-2015

Im Rahmen dieser Zeitschrift wurde schon gelegentlich auf die Tatsache aufmerksam gemacht, dass das World Wide Web (WWW) fortlaufend an Bedeutung verliert. Der Trend zur Appisierung des Webs, und breiter gefasst des Internets, wird von den führenden Technologie-Unternehmen immer stärker vorangetrieben. So berichtet die Süddeutsche Zeitung in dem Artikel "Der schleichende Tod der Webseite" aktuell ... Weiterlesen...