Apps entwickeln unter Beachtung von Change-Management
Datum: 8. Januar 2017
Autor: Erwin König
Kategorien: Fachartikel

Besonders eine junge Generation von Usern nutzt das mobile Internet heute inzwischen häufiger als das kabelgebundene Netz über stationäre PCs. Wichtigster Treiber dieser Entwicklung ist natürlich das Smartphone, das von dem bekannten deutschen Philosophen Richard David Precht kürzlich sogar als die bisher einzig wirklich große Erfindung des 21. Jahrhunderts bezeichnet worden ist, die zudem noch auf einer drei Jahrzehnte alten Erfindung beruhe. Das ist natürlich eine etwas arg populär-philosophische Floskel und Vereinfachung. Unabhängig von dem Wahrheitsgehalt dieser Prechtschen These ist die Tatsache, dass auch Informationseinrichtungen ihre Dienste und Produkte vermehrt für das mobile Internet und für mobile Endgeräte anbieten müssen. Eine Möglichkeit dies umzusetzen, ist die Entwicklung von speziellen mobilen Anwendungen, kurz Apps genannt. Was bei der Eigenentwicklung solcher Applikationen beachtet werden muss, wird in diesem praxisbezogenen Beitrag geschildert. Gleichzeitig wird die Bedeutung von Change Management und einer Unternehmenskultur für den allgemeinen Umgang mit solchen technologischen Trends analysiert.

...

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Jetzt Abo abschließen oder mit bestehendem Konto anmelden!

Mehr zum Thema:

Data Librarianship: Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen

Die steigende Relevanz von Data Librarianship bzw. Data Libarians ist Ausdruck der allgemeinen Digitalisierung der Wissenschaft sowie der zunehmenden Verbreitung und Nutzung digitaler Forschungsdaten. Grundsätzlich stehen neue Berufsbezeichnungen wie Data Librarian,...

Open Access ist gut für die Wissenschaft, aber nicht ohne Risiken

Immer mehr Zeitschriften veröffentlichen ihre Forschungsergebnisse im Open Access, das heißt, die Arbeiten von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sind für alle Interessierten frei zugänglich. Zusätzlich fördern bzw. fordern auch immer mehr Länder, dass...

Zu den Anwendungsmöglichkeiten der Blockchain in Bibliotheken

Seit geraumer Zeit werden in Bibliothekskreisen die Möglichkeiten der Blockchain-Technologie diskutiert, um sie zur Lösung bibliotheksbezogener Probleme und zur Steigerung der Gesamteffizienz von Bibliotheken einzusetzen. Bisher zeigt sich in der Praxis jedoch, dass...