Archiv

INCONECSS 2019

Vom 6. bis 7. Mai 2019 findet in Berlin die International Conference on Economics and Business Information, kurz INCONECSS, statt. Die INCONECSS ist eine internationale Konferenz für Bibliothekare und andere Informationsspezialisten, die Wirtschaftswissenschaftler bei ihrer Arbeit unterstützen. Die INCONECSS will dabei den Austausch zwischen Forschern, Informationsspezialisten und anderen fördern, die in Bereichen der Informationsversorgung für ... Weiterlesen...

Wie wäre es mit einem bibliothekarischen Sabbatjahr?

Die Idee, dass Bibliothekare ein Sabbatical machen, mag einigen seltsam erscheinen, aber es gibt eine Reihe guter und triftiger Gründe, warum sich Informationsspezialisten für diese berufliche Auszeit entscheiden sollten. Grundlegende Voraussetzung für ein Sabbatjahr ist es, über eine entsprechende Berechtigung des Arbeitsgebers zu verfügen. Liegt diese vor, sollte man diese Chance auch ergreifen und sich ... Weiterlesen...

Business Intelligence für Informationsspezialisten

Ausgabe 6-2018

Daten gelten für viele als das neue Öl des 21. Jahrhunderts. Gleichwohl tun sich viele Unternehmen relativ schwer damit, diese Datenschätze entsprechend zu heben. Und dies hat nicht etwa mit den Problemen durch die neue EU-Datenschutzverordnung zu tun. Eine grundlegende Herausforderung stellen die vorhandenen Daten selbst dar. Sie können nur eingeschränkt zur Entscheidungsfindung eingesetzt werden, ... Weiterlesen...

Verbleibstudie zu den Absolventen der HföD

Ausgabe 10-2017

Die Hochschule des öffentlichen Dienstes in Bayern (HföD) (früher: Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern – FHVR) ermöglicht den Einstieg in die dritte Qualifikationsebene der Leistungslaufbahn (früher gehobener Dienst). Studierende am Fachbereich Archiv- und Bibliothekswesen der HföD haben vor kurzem die Resultate einer Untersuchung zum Verbleib der Absolventen in diesem Fachbereich veröffentlicht. Zweck ... Weiterlesen...

Zu den Arbeitsmarktperspektiven für österreichische Informationsexperten

Ausgabe 8-2017

Betrachtet man die verschiedenen Untersuchungen und Studien zu den Zukunftschancen von Informationsspezialisten, die in Europa und Nordamerika in den letzten Jahren veröffentlicht wurden, kann man sich gelegentlich des Eindrucks nicht erwehren, dass diese Berufsgattung schon eine aussterbende Spezies ist. So weit ist es aber noch lange nicht. Gerade die verschiedenen Studiengänge des Bibliotheks- und Informationswesens ... Weiterlesen...

Lebt doch einfach mit den veralteten bibliothekarischen Klischees!

Ausgabe 4-2016

Jeder Beruf wird mit bestimmten Klischees verbunden, und Bibliothekare sind da natürlich keine Ausnahme. Wer kennt sie nicht, die Vorstellungen, wie sie z.B. in vielen Kriminalromanen zelebriert werden, wo eine ältere, bieder gekleidete und rührige Dame mit einer dickrandigen Brille die zu lauten Benutzer im Lesesaal zur Ruhe auffordert oder den Besucher höflich bei der ... Weiterlesen...

Bestimmung der Persönlichkeitsmerkmale von Bibliothekaren

Ausgabe 3-2016

Verschiedene Berufe erfordern bekanntlich unterschiedliche Anforderungen und Fähigkeiten, und viele dieser Kenntnisse weisen in der Regel eine hohe Korrelation zu den persönlichen Eigenschaften einer Person auf. Die bibliothekarische Fachliteratur ist verhältnismäßig umfangreich, wenn es um die Frage der notwendigen und erwünschten Schlüsselfähigkeiten von Bibliothekaren gibt. Deutlich seltener finden sich Untersuchungen zu den persönlichen Eigenschaften von ... Weiterlesen...

Bibliotheksjobs außerhalb einer Bibliothek

Ausgabe 1-2016

Zweifellos haben sich in den letzten Jahren die Arbeitsmöglichkeiten für Absolventen der Bibliotheks- und Informationswissenschaft durch die heutige Informationslandschaft spürbar verändert. Nicht nur in den USA scheinen die klassischen Bibliotheksjobs immer rarer zu werden. Auf der einen Seite verschwinden zwar zunehmend die klassischen Bibliotheksarbeiten. Auf der anderen Seite bieten die diversen neuen Informationstechnologien für angehende ... Weiterlesen...

Der Einfluss von Facebook auf Bibliotheken und Informationsspezialisten

Ausgabe 6/2014

Soziale Netzwerke werden immer zahlreicher und beliebter und bestimmen inzwischen auch das alltägliche Leben vieler Menschen. Bibliotheken und Informationsspezialisten sind hier keine Ausnahme und haben in den letzten Jahren begonnen, die Möglichkeiten dieser neuen Plattformen für ihre Belange einzusetzen. In diesem Beitrag wird der Einfluss des größten sozialen Netzwerks Facebook auf Bibliotheken und Bibliothekare diskutiert. ... Weiterlesen...

Faktoren für einen leichten Berufseinstieg

Ausgabe 5/2014

Eine neue Anstellung in einer wissenschaftlichen Bibliothek zu finden, kann für einen Berufsanfänger, der gerade sein Studium der Bibliotheks- und Informationswissenschaften abgeschlossen hat, eine schwierige Aufgabe darstellen. Oftmals wird Studierenden deswegen empfohlen, Berufserfahrungen zu sammeln, sich im Aufbau von Netzwerken zu versuchen sowie ihre technologischen Fachkenntnisse auszubauen, um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. ... Weiterlesen...