KI, Expertensysteme und Roboter für die Bibliothek
Datum: 31. August 2021
Autor: Erwin König
Kategorien: Fachartikel

Tagtäglich berichten Medien, wie die Künstliche Intelligenz (KI) in den nächsten Jahren unser Leben verändern wird. Tatsächlich nutzen wir aber schon längst solche intelligenten Lösungen und Anwendungen, ohne dass es uns bewusst ist. Auch in Bibliotheken hat die KI längst Einzug gehalten. Immer mehr Informationseinrichtungen setzen auf intelligente Informationssysteme und Automatisierung. Die intelligente Bibliothek unter Nutzung von KI, Automatisierung und Robotik stellt den nächsten Entwicklungsschritt zur Bibliothek der Zukunft dar. Der Einsatz von smarten Lösungen und Systemen verspricht Bibliotheken für zentrale Bereiche wie Technologie, Dienstleistungen, Benutzerinnen/Benutzer und Ressourcen völlig neuartige Möglichkeiten. In dem folgenden Beitrag1 wird eine umfassende Analyse der bestehenden Fachliteratur zu diesem Thema durchgeführt, den Schwerpunkt bilden Expertensysteme/KI und Robotik.

...

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Jetzt Abo abschließen oder mit bestehendem Konto anmelden!

Mehr zum Thema:

Data Librarianship: Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen

Die steigende Relevanz von Data Librarianship bzw. Data Libarians ist Ausdruck der allgemeinen Digitalisierung der Wissenschaft sowie der zunehmenden Verbreitung und Nutzung digitaler Forschungsdaten. Grundsätzlich stehen neue Berufsbezeichnungen wie Data Librarian,...

Open Access ist gut für die Wissenschaft, aber nicht ohne Risiken

Immer mehr Zeitschriften veröffentlichen ihre Forschungsergebnisse im Open Access, das heißt, die Arbeiten von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sind für alle Interessierten frei zugänglich. Zusätzlich fördern bzw. fordern auch immer mehr Länder, dass...

Zu den Anwendungsmöglichkeiten der Blockchain in Bibliotheken

Seit geraumer Zeit werden in Bibliothekskreisen die Möglichkeiten der Blockchain-Technologie diskutiert, um sie zur Lösung bibliotheksbezogener Probleme und zur Steigerung der Gesamteffizienz von Bibliotheken einzusetzen. Bisher zeigt sich in der Praxis jedoch, dass...