Aktuelle Technologie- und Internet-Trends
Datum: 19. Juli 2017
Autor: Erwin König
Kategorien: Trends

Wieder einmal ist der bekannte Internet Trend Report von Mary Meeker veröffentlicht worden. Wie üblich bietet die immer umfangreicher (2011: 66 Seiten, 2016: 213 Seiten, 2017: 355 Seiten) werdende Zusammenstellung von Faken und Zahlen einen umfassenden Überblick über die neuesten Trends und Entwicklungen des Internets. Allgemein zeigt sich in der diesjährigen Ausgabe, dass die Zeiten des stürmischen Wachstums beim Internet langsam vorbei sind. Ebenso sorgt die hohe Marktdurchdringung der Smartphones nur mehr für niedrige Zuwachsraten. Ergänzend wird eine aktuelle Studie von dem Finanzdienstleister Credit Suisse (CS) vorgestellt, wo verschiedene sogenannte technologische Supertrends identifiziert werden, die teilweise auch für Informationseinrichtungen in den nächsten Jahren an Bedeutung gewinnen dürften.

...

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Jetzt Abo abschließen oder mit bestehendem Konto anmelden!

Mehr zum Thema:

Non-Fungible Tokens (NFTs) als neues Sammelgebiet für Bibliotheken?

Aktuell häufen sich Pressemeldungen über Non-Fungible Tokens (NFTs). Für Viele dürfte dieser Begriff (noch) unbekannt sein. Auf Deutsch kann man Non-Fungible Token etwa mit „nicht-fälschbare“ oder „nicht-übertragbare Wertmarke“ übersetzen. NFTs spielen beispielsweise...

Ist das Metaversum das neue Internet?

Große Teile der Tech-Branche werden aktuell von einem neuen Begriff in helle Begeisterung versetzt: Metaverse oder auf Deutsch das Metaversum. So hat etwa Facebook-CEO Mark Zuckerberg kürzlich verkündet1, Facebook solle sich zu einem „metaversen Unternehmen“...

Corona und die Folgen: Trends für den Rechtsmarkt

Der führende Informationsdienstleister und Wissenschaftsverlag Wolters Kluwer hat zum zweiten Mal nach 2018 eine neue Ausgabe seiner Studie „Future Ready Lawyer“ veröffentlicht. Diese Untersuchung zum Rechtsmarkt beschäftigt sich besonders mit den Folgen und Nachwehen...