Archiv

Studie zur Qualität lokaler Zeitungen

Ausgabe 7-2018

Lokale Medien sind ein wichtiges Informationsmittel bei der Suche nach regionalen Inhalten und Nachrichten. Tatsächlich interessieren sich die Menschen für lokale Berichterstattungen mehr als für die Weltnachrichten. Zudem findet man oftmals nur in einer Lokalzeitung überhaupt Hintergrund-Informationen zu kleinen und mittelständischen Unternehmen, die z.B. darüber mitentscheiden können, ob eine Bank einen Kredit gewährt, oder nicht. ... Weiterlesen...

Bezahlmodelle für journalistische Online-Inhalte setzen sich nur langsam durch

Ausgabe 6-2016

In den letzten Jahren sind viele Verlage angetreten, der weitverbreiteten Kostenlos-Mentalität der Internetuser ein Ende zu setzen. So sind immer mehr Online-Zeitungen und -Zeitschriften daher ganz oder teilweise im Internet hinter einer Bezahlschranke verschwunden. Auf der Seite des Bundesverbands der Zeitungsverleger werden z.B. schon 120 deutsche Zeitungen gelistet, die ein Paid Content-Modell für ihre Online-Inhalte ... Weiterlesen...

Steigende Relevanz von sozialen Medien als Nachrichtenquelle

Ausgabe 7-2015

Der Anteil der US-Amerikaner, die Facebook und Twitter als Nachrichtenquellen nutzen, wird immer größer. Dies ist die Kernaussage einer neuen Untersuchung der unabhängigen Forschungsorganisation Pew Research Center. Der Anstieg basiert dabei auf einer tatsächlich höheren Nutzung durch bestehende User und weniger durch die stetig wachsende Gesamtanzahl an Nutzern dieser Plattformen. Obwohl beide sozialen Netzwerke einen ... Weiterlesen...

Zur Lage der Nachrichtenmedien

Ausgabe 4-2015

Die bereits 12. Ausgabe des jährlich erscheinenden "State of the News Media" im Rahmen des Pew Research Centers Journalismus-Projekts zeigt die aktuellen Trends auf, denen sich die US-amerikanische Nachrichtenmedien gegenübersehen. Am bedeutendsten ist sicher die Feststellung, dass auf 39 der 50 führenden Nachrichten-Websites inzwischen mehr Datenverkehr über mobile Endgeräte als durch User mit Desktop-Rechnern erzeugt ... Weiterlesen...

Wirtschaftliche Zwänge bedrohen die Unabhängigkeit des Journalismus

Ausgabe 2-2015

In den letzten Wochen ist der hässliche Begriff der "Lügenpresse" nur allzu gerne von einigen politischen Kreisen in den Mund genommen worden. Weitere wenig schmeichelhafte Begriffe, die im Zusammenhang mit den Print- und Rundfunkmedien immer öfter fallen, sind etwa "Einheitspresse" oder auch "gelenkte Informationen". Auch wenn diese stark subjektiv gefärbten Empfindungen und Formulierungen kaum etwas ... Weiterlesen...

Widersprüchliche Studien bezüglich der Akzeptanz von kostenpflichtigen Online-Inhalten

Ausgabe 1-2015

Wieder einmal eine Untersuchung, die eine steigende Bereitschaft bei den Nutzern für kostenpflichtigen Online-Journalismus festgestellt haben will. Der deutsche Hightech-Verband BITKOM hat die Resultate einer als repräsentativ bezeichneten Umfrage unter 1.019 Internetusern in Deutschland veröffentlicht. Laut dieser Studie hat im Jahr 2014 jeder dritte Internetnutzer schon einmal für redaktionell verfasste Online-Inhalte bezahlt. Im Gegensatz dazu ... Weiterlesen...

Qualität der Medien ist weiter im Abschwung

Ausgabe 9/2014

Aktuell ist die bereits 5. Ausgabe des Jahrbuchs zur Qualität der Medien in der Schweiz erschienen. Dieser Bericht wirft wieder einmal einen eher kritischen Blick auf das, was man früher gerne als Qualitätsjournalismus bezeichnet hat. Die vorliegenden Resultate deuten darauf hin, dass diese Qualität wiederum ein wenig gelitten hat. Als das Hauptübel für diese negative ... Weiterlesen...

Medienkonsum und Informationsnutzung im Wandel

Ausgabe 7/2014

Bereits seit 1959 veröffentlicht das Institut für Demoskopie Allensbach in jährlicher Erscheinungsweise die ,,Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA)". Sie ist eine der größten deutschen Repräsentativumfragen und stützt sich auf über 25.000 persönlich geführte Interviews. Durchgeführt wird die Befragung im Auftrag von derzeit rund 70 Verlagen und Fernsehsendern. Auch die im Juli veröffentlichte aktuelle Ausgabe 2014 ... Weiterlesen...

IFLA 2014 Pre-Conference

Ausgabe 4/2014

Am 13. und 14. August 2014 findet in Genf, Schweiz, eine Vorkonferenz zum 80. IFLA-Weltkongress (Lyon, 16. - 22. August 2014) statt. Organisiert wird diese Veranstaltung von der Zeitungssektion des Weltbibliotheksverbands IFLA. Das Veranstaltungsmotto lautet "Digital Transformation and the Changing Role of News Media in the 21st Century". Zeitungen sind bekanntermaßen wertvolle und historische Informationsquellen. ... Weiterlesen...

Studie zu Leserkommentaren in Print und Online-Medien

Ausgabe 4/2014

Die Möglichkeit für Leser einen Online-Beitrag einer Tageszeitung, eines Blogs oder auch einer Fachzeitschrift kommentieren zu dürfen, ist in unserer heutigen Internetwelt praktisch zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Es gibt nur mehr wenige Online-Medien, die gänzlich auf diesen Austausch mit ihren Lesern verzichten. Eine gemeinsam von dem Public Relations Agenturnetz ECCO und dem Online-Journalistenportal newsroom.de publizierte ... Weiterlesen...