Umfrage zu Bibliotheksautomatisierungslösungen
Datum: 17. April 2016
Autor: Erwin König
Kategorien: Trends

Bereits zum achten Mal wurde die "Library Technology Guides"-Umfrage zu den von Informationseinrichtungen eingesetzten Lösungen zur Bibliotheksauautomatisierung durchgeführt. Diese großangelegte Befragung von Bibliotheken aus der gesamten Welt versucht Trends im Bereich der Bibliothekssysteme aufzuzeigen. An der aktuellen Ausgabe dieser Untersuchung haben sich gesamthaft mehr als 3.400 Bibliotheken (öffentliche, wissenschaftliche und andere Arten von Bibliotheken) beteiligt. Ziel dieser Studie ist es, die Effektivität der derzeitigen Bibliotheksautomatisierungs-Lösungen zu ermitteln. Die Befragung erfasst die Zufriedenheit nicht nur mit Integrierten Bibliothekssystemen (IBS), sondern gleichzeitig auch die mit eventuell eingesetzten neuen Discovery-Systemen. Insgesamt ergibt sich dadurch eine aufschlussreiche Marktanalyse zu den von Bibliotheken eingesetzten Automatisierungslösungen. Die vorliegenden Resultate zeigen u.a., dass je nach Bibliothekstyp und/oder Größe unterschiedliche Produkte/Anbieter bevorzugt werden.

...

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Jetzt Abo abschließen oder mit bestehendem Konto anmelden!

Mehr zum Thema:

Non-Fungible Tokens (NFTs) als neues Sammelgebiet für Bibliotheken?

Aktuell häufen sich Pressemeldungen über Non-Fungible Tokens (NFTs). Für Viele dürfte dieser Begriff (noch) unbekannt sein. Auf Deutsch kann man Non-Fungible Token etwa mit „nicht-fälschbare“ oder „nicht-übertragbare Wertmarke“ übersetzen. NFTs spielen beispielsweise...

Ist das Metaversum das neue Internet?

Große Teile der Tech-Branche werden aktuell von einem neuen Begriff in helle Begeisterung versetzt: Metaverse oder auf Deutsch das Metaversum. So hat etwa Facebook-CEO Mark Zuckerberg kürzlich verkündet1, Facebook solle sich zu einem „metaversen Unternehmen“...

Corona und die Folgen: Trends für den Rechtsmarkt

Der führende Informationsdienstleister und Wissenschaftsverlag Wolters Kluwer hat zum zweiten Mal nach 2018 eine neue Ausgabe seiner Studie „Future Ready Lawyer“ veröffentlicht. Diese Untersuchung zum Rechtsmarkt beschäftigt sich besonders mit den Folgen und Nachwehen...