Lineare Mediennutzung verliert an Bedeutung

Die Mehrheit der 14- bis 29-Jährigen bevorzugt mittlerweile die non-lineare Mediennutzung, so das Ergebnis der Studie ARD/ZDF-Massenkommunikation Trends 2019. Als non-lineare Mediennutzung werden in dieser Untersuchung etwa Streaming-Angebote für Video- und...

Streaming verändert Medienkonsum

Streaming-Angebote wie etwa Spotify für Musik und Netflix für Filme und Serien erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit nicht nur in Deutschland. Diese Art des Medienkonsums unterscheidet sich grundsätzlich von der bisherigen Weise, wie wir Medien konsumiert...

TV-Streaming wird immer beliebter

Das "alte" Medium Fernsehen ist ein sehr gutes Beispiel für eine gelungene Anpassung und Adaption an das neue digitale Zeitalter. Die Möglichkeiten für die TV-Konsumenten werden heute immer größer. Heute können Fernsehzuschauer wählen zwischen normalem Kabel- und...