Archiv

Wahrheitseffekt als eine Ursache für die Akzeptanz von Fake News

Fake News und Verschwörungstheorien sind eines der zentralen Themen für unsere heutige Informationsgesellschaft. Auf der einen Seite standen uns dank der Allgegenwärtigkeit des Internets noch nie so viele Informationen zur Verfügung. Auf der anderen Seite befanden sich in den letzten 50 Jahren so viele Menschen wie noch nie in einer Filterblase oder in Echokammern. Über ... Weiterlesen...

YouTube wird zum wichtigsten Nachrichtenkanal

Viel ist in den letzten Jahren geschrieben worden vom Misstrauen der Menschen gegenüber etablierten Medien. Ausdruck und gleichzeitig eine wichtige Ursache dieses Vertrauensverlusts ist die rapide Zunahme des Nachrichtenkonsums über soziale Medien. Die Folgen dieser relativ „ungefilterten“ Nutzung solcher „alternativen“ Nachrichtenmedien sind bekannt: Fake News, Verschwörungstheorien sowie eine tiefgreifende Spaltung vieler Gesellschaften in den Industrieländern. ... Weiterlesen...

Nachrichtenkonsum über Soziale Medien macht User anfällig für Fake News

Vermutet wird es schon lange, nun hat es das unabhängige US-Forschungsinstitut Pew Research Center in einer Studie nachgewiesen: Die Nutzung von Social Media als Nachrichtenkanal geht mit negativen Begleiterscheinungen einher. Eine neue Analyse verschiedener Umfragen, die zwischen Oktober 2019 und Juni 2020 durchgeführt wurden, kommt zu dem Ergebnis, dass User, die sich bei politischen Nachrichten ... Weiterlesen...

Googeln ist doch nicht so einfach…

Heute kann jeder alles im Internet finden, dank Google natürlich. So stellen sich zumindest die meisten Menschen das Internet vor. Die Realität ist auch im Jahr 2020 eine völlig andere. Für Informationsspezialisten ist das nicht wirklich eine Neuigkeit, aber offensichtlich für viele Medien. Eine repräsentative Studie von Bitkom Research im Auftrag der Initiative „Digital für ... Weiterlesen...

Fake News sind kaum zu bekämpfen

Um eine Beschäftigung mit dem Fake-News-Phänomen kommen wir natürlich auch in diesem Jahr nicht herum. Leider wird dem Thema von politischer Seite immer noch zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt, frei nach dem Motto, solche Arten der „Informationen“ seien nun einmal Teil des Internets. Inzwischen sollte aber jedem klar sein, dass „alternative Fakten“ auch für die Polarisierung ... Weiterlesen...

Aktuelle Trends zur Informationskompetenz

Informationskompetenz ist eines der zentralen Themen nicht nur für Informationsspezialisten, sondern für die heutigen Digitalgesellschaften allgemein. Sich rasend ausweitende Phänomene wie Fake News belegen, dass dringend mehr zu diesem Thema geforscht werden muss. Dass Falschinformationen und Verschwörungstheorien sich in den letzten Jahren so schnell durchsetzen und verbreiten konnten, liegt zu einem großen Teil an der ... Weiterlesen...

Ist ein kompletter Nachrichtenverzicht sinnvoll?

Rolf Dobelli, Schweizer Schriftsteller und Mitgründer von getAbstract – einem führenden Anbieter von Businessbuch-Zusammenfassungen –, ruft bei der Werbetour für sein neues Buch derzeit provokant zu einem mehr oder weniger vollständigen Konsumverzicht von (Kurz-)Nachrichten durch die Medien auf. Er sieht in dem freiwilligen Verzicht auf Breaking News und andere ständige Meldungen sogar eine Art Lebensphilosophie. ... Weiterlesen...

Anleitung zur Bekämpfung von Fake News

Fake News, oder auf Deutsch etwas vereinfacht mit Falschmeldungen übersetzt, ist ein Phänomen, dass weder in absehbarer Zeit verschwinden wird, noch weniger werden dürfte. Unter Fake News werden erfundene, gefälschte, verdrehte oder falsche Informationen, Nachrichten und Tatsachen verstanden. Vermehrt wird verharmlosend oder verschleiernd auch der Begriff „alternative Fakten“ verwendet. Fake News werden mehrheitlich vorsätzlich von ... Weiterlesen...

DGI-Forum Wittenberg 2019

Vom 16. bis 18. September findet in der Lutherstadt Wittenberg das diesjährige DGI-Forum Wittenberg statt. Die Deutsche Gesellschaft für Information und Wissen e.V. (DGI) orientiert sich für diese Veranstaltung am Thema des Wissenschaftsjahres 2019 „Künstliche Intelligenz“. Im Fokus steht dabei die Bedeutung der Künstlichen Intelligenz (KI) im und für den Bildungsbereich. Passend hierzu lautet das ... Weiterlesen...

8. Potsdamer I-Science Tag

Am 15. Juli 2019 findet an der FH Potsdam der 8. I-Science Tag statt. Das diesjährige Motto der vom Fachbereich Informationswissenschaften organisierten Tagung lautet „DaILy Digital – Data & Information Literacy“. Im Mittelpunkt stehen die beiden zentralen Begriffe unserer komplexen digitalen Welt: „Data Literacy“ und „Information Literacy“. Sie stellen so etwas wie die entscheidenden Schlüsselqualifikationen ... Weiterlesen...