Archiv

Sci-Hub als Herausforderung für wissenschaftliche Bibliotheken

Die Schattenbibliothek Sci-Hub ist für Bibliotheken, die sich traditionell als Vermittler von Informationen verstehen, eine ernstzunehmende Herausforderung. Die Plattform ermöglicht ungehindert illegale Downloads von wissenschaftlichen Artikeln ohne Kompensation für Autoren und Verlage und könnte die Erwartungen von Bibliotheksnutzerinnen und -nutzern signifikant verändern. Viele Bemühungen der Bibliotheken, Dokumentlieferdienste und das Angebot an Lizenzen stetig zu erweitern, ... Weiterlesen...

Das Für und Wider von kommerziellen Wissenschaftsverlagen

Im Zuge der Open-Access-Bewegung taucht vermehrt die Frage auf: Ist in dieser neuen Welt der wissenschaftlichen Informationsversorgung noch Platz für kommerzielle wissenschaftliche Verlage? In einem kürzlich in Jülich durchgeführten Workshop zum Thema „Literaturversorgung ohne Elsevier-Zugang“ wurde konkret untersucht, welche Folgen das Nicht-Abonnieren dieser Zeitschriften in der Praxis nach sich zieht. Sind Bibliotheken und Wissenschaftler heute ... Weiterlesen...

Predictive Analytics für Bibliotheken

Ausgabe 3-2018

Predictive Analytics und maschinelles Lernen zählen momentan besonders für große Unternehmen zu den ganzen "heißen" Themen, wenn es um darum geht herauszufinden, welche Produkte und Dienste sich ihre Kunden demnächst wünschen. Inzwischen sehen einige Informationsspezialisten ebenfalls den möglichen Wert einer Analyse von großen Datenmengen, um bisher völlig unbekannte Einsichten in die Bibliothek und ihre Benutzer ... Weiterlesen...

Die Auswirkungen von Open Access auf die Fernleihe und andere Informationsressourcen

Ausgabe 5-2015

In den letzten Jahren hat die steigende Akzeptanz von Open Access dazu geführt, dass gleichzeitig eine große Anzahl von frei zugänglichen Online-Inhalten entstanden sind. Diese neuen und sofort zugänglichen Informationsressourcen mit Open Access-Inhalten sind aber vielen Bibliotheksbenutzern, und im Besonderen auch Studenten, nicht im vollen Umfang bekannt. Eine Folge davon ist, dass die Nutzer oftmals ... Weiterlesen...

Mit Twitter die Fernleihe umgehen

Ausgabe 4-2015

Twitter ist bekanntlich eines der beliebtesten und am häufigsten genutzten sozialen Netzwerke unserer Zeit. Die Einsatzmöglichkeiten dieses Kurznachrichtendienstes sind vielfältig und eigentlich nur durch die Phantasie ihrer User begrenzt. So wird Twitter unter dem Hashtag #icanhazPDF von vielen Usern genutzt, um Bibliotheken zu umgehen und wissenschaftliche Artikel direkt von anderen Nutzern anzufragen. In dem folgenden ... Weiterlesen...