Neue Studie zum Digitalisierungsgrad von Deutschland

Eines der zentralen Themen unserer Zeit ist die Umwandlung unserer Gesellschaft in eine digitale Gesellschaft. Unter der Berücksichtigung, dass Deutschland ein Land ohne große natürliche Rohstoffressourcen ist, sind die bisherigen Anstrengungen und Erfolge in Deutschland in diesem Bereich als eher „durchschnittlich" einzustufen. Immer offensichtlicher tritt zu Tage, dass die hiesigen Entscheidungsträger mehr für die digitale Transformation tun müssen. Wie gut dies gelingt, lässt sich jährlich anhand des D21-DIGITAL-INDEX ablesen. Der aktuell publizierte D21-DIGITAL-INDEX legt weiter die Wunden auf bekannte Baustellen. So lassen sich zwar bei der technischen Ausstattung, der zunehmenden Verbreitung des mobilen Internets sowie den Kompetenzen für Internetanwendungen positive Tendenzen beobachten. Aber bei den ebenfalls sehr wichtigen Themen „mobiles Arbeiten" sowie den „Fachbegriffen aus der digitalen Welt" stagniert die deutsche Bevölkerung aktuell.



Eines der zentralen Themen unserer Zeit ist die Umwandlung unserer Gesellschaft in eine digitale Gesellschaft. Unter der Berücksichtigung, dass Deutschland ein Land ohne große natürliche Rohstoffressourcen ist, sind die bisherigen Anstrengungen und Erfolge in Deutschland in diesem Bereich als eher „durchschnittlich“ einzustufen. Immer offensichtlicher tritt zu Tage, dass die hiesigen Entscheidungsträger mehr für die digitale […]

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können benötigen Sie ein ABO | oder melden Sie sich an (Login)

Mehr zum Thema:

Die Kommentare sind geschlossen.