APE 2014
Datum: 12. Januar 2014
Autor: Erwin König
Kategorien: Termine

Am 28. und 29. Januar 2014 findet in Berlin die 9. Internationale Konferenz "Academic Publishing in Europe (APE)" zur Lage des wissenschaftlichen Publikationswesens in den Bereichen Naturwissenschaften, Technik und Medizin (STM – Science, Technology, Medicine) statt. Zusätzlich wird  am 27. Januar auch ein Vorkonferenz-Tag angeboten. Die Veranstaltung steht unter dem Motto "Redefining the Scientific Record". Inhaltlich liegt der Fokus der Konferenz darauf, wer in der heutigen Welt der STM-Verlagsbranche Information erstellt, vermittelt und verwaltet. Die Konferenz richtet sich u.a. an Wissenschaftler, Bibliothekare, Information Professionals, Verleger, Autoren, Wissenschaftsjournalisten und Datenbankanbieter.

[schema type="event" evtype="EducationEvent" url="http://www.ape2014.eu/ " name="Academic Publishing in Europe (APE) 2014" description="In APE 2014 we want to focus on the concept of the scientific record. What is it? What do we need in times of Open Access and Open Data? What is the future of the article as we know it? Who are the producers and the curators? What are the principles of scientific publishing? We are talking about the value that the publication process adds to the scientific process and about the public understanding of science and technology." sdate="2014-01-28" edate="2014-01-29" street="Berlin Brandenburg Academy of Sciences, Gendarmenmarkt, Markgrafenstr. 38" city="BERLIN " state="BERLIN " postalcode="10117" country="DE" ]

Das vorläufige Programm sieht folgendermaßen aus:

Montag, 27. Januar 2014

Vorkonferenz-Tag

 

Dienstag, 28. Januar 2014

14:00 - 15:30 Session: Big Data

Grace Bailey, Corporate Communications, Nature Publishing Group, London

 

16:00 - 17:30 Session: All about Metrics

Mayur Amin, Director of Research, Elsevier, Oxford

 

17:30 - 18:15 APE Lecture Guest Lecture

The Psychology of Innovation. Where Academia and Business meet or not.

 

Professor Dr. Bernhard Sabel, Editor-in-Chief, "Restorative Neurology and Neuroscience", Medical Faculty, Otto-v.-Guericke Universität Magdeburg

 

Mittwoch, 29. Januar 2014

08:30 - 09:00 Wake-up Session: The Future of the Article

Moderation: Arnoud de Kemp, APE 2014, Berlin

 

09:00 - 10:30 Dotcoms-to-Watch!

Drs. Eefke Smit, Director, Standards and Technology, STM, The Hague

 

11:00 - 12:30 Session: Permanent Access to the Record of Science

Marcel Ras, Program Manager, international e-Depot, Royal Library, The Hague:

 

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung gibt es auf der Konferenz-Homepage unter http://www.ape2014.eu/

Mehr zum Thema:

vfm Frühjahrstagung 2021

Nachdem im letzten Jahr die Frühjahrstagung des vfm (Verein für Medieninformation und Mediendokumentation e.V.) wegen der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden konnte, ist sie diesen Frühling wieder zurück, wenn auch „nur“ virtuell. Die Tagung findet vom 26. bis...

Open Science Conference 2021

Open Science Conference 2021 Vom 17. bis 19. Februar 2021 findet die 8. Open Science Conference 2021 statt. Veranstaltet wird sie von der Leibniz-Forschungsallianz Open Science. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie kann auch diese Veranstaltung nur online...

16. APE 2021

Die Konferenz „Academic Publishing in Europe (APE)“ hat bereits seit 2006 einen festen Platz im Veranstaltungskalender für Verlage, Bibliotheken und Wissenschaft. Inzwischen findet die APE bereits zum 16. Mal statt. Am 12. und 13. Januar 2021 treffen sich in Berlin...

16. Bibliotheksleitertag 2020

Wie so viele andere Bibliothekstermine dieses Jahr muss auch der Bibliotheksleitertag am 8. und 9. Dezember 2020 als Online-Veranstaltung stattfinden. Passend zu den schwierigen Corona-Zeiten lautet das diesjährige Veranstaltungsprogramm „Stark durch schwierige Zeiten...

16. Wissensmanagement-Tage

Vom 9. bis 13. November finden bereits zum 16. Mal die (Stuttgarter) Wissensmanagement-Tage statt. Wegen der Corona-Pandemie muss auch dieser Kongress erstmals ausschließlich als virtuelle Veranstaltung durchgeführt werden. Das ändert aber nur wenig an dem sehr...