35. ASpB-Tagung
Datum: 1. Juli 2015
Autor: Erwin König
Kategorien: Termine

Vom 23. bis 25. September 2015 findet in Bonn die 35. Tagung der Arbeitsgemeinschaft der Spezialbibliotheken (kurz: ASpB-Tagung) statt. Das Tagungsmotto der alle zwei Jahre durchgeführten Veranstaltung lautet dieses Jahr "Jeder Jeck ist anders! Knowledge und Ressourcen als Schnittpunkte spezialbibliothekarischer Arbeit". Inhaltlich sollen neue, aber auch immer wiederkehrende Themen behandelt werden. Die Veranstaltung bietet neben Vorträgen auch einen Workshop zur "Nutzeranalyse und Nutzendarstellung von OPLs", eine Firmenausstellung, Firmenvorträge sowie Thementische.

Das vorläufige Programm beinhaltet u.a. folgende Vorträge und Präsentationen:

  • Mittwoch, 23. September 2015
    13:50-14:10
    Jan Simane (Bibliothek des Kunsthistorischen Instituts in Florenz – Max-Planck-Institut): "artlibraries.net – Vom virtuellen Fachkatalog zum globalen Netzwerk"
    16:00-16:30
    Simone Fühles-Ubach (FH Köln): "Legitimierung von Bibliotheken durch Evaluation, Ziel- und Nutzergruppenforschung, Statistik"

    17:00-17:30
    Thomas Arndt (Forschungszentrum Jülich): "Zielgruppenforschung an der Zentralbibliothek Jülich als Teil der Organisationsentwicklung"

  • Donnerstag, 24. September 2015
    10:00-10:30
    Regina Goldschmitt (Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern): "Library Monitor: Digitale Informationen greifbar gemacht"
    11:30-12:00
    Ulrich Fischer (Historisches Archiv der Stadt Köln): "Wenn es mal nicht gut ausgeht… Erfahrungen aus dem Notfallmanagement nach dem Archiveinsturz von Köln 2009"
    12:30-13:00
    Edith Reschke (Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf): "Erarbeitung einer Bibliothekskonzeption"

  • Freitag, 25. September 2015
    10:00-10:30
    Eva Sander (Archiv Grünes Gedächtnis); Rudolf Schmitz (Archiv der sozialen Demokratie): "Erschließung von komplexen Online-Publikationen im Archiv Grünes Gedächtnis / Spiegelung SPD-Webseiten"
    11:00-11:30
    Walter Wimmer (Friedrich-Ebert-Stiftung); Harald Müller: "Sammlung von Pressediensten / Neues zum Urheberrecht"

Weitere Informationen zu dieser Tagung wie das vollständige Programm und eine Online-Anmeldungsmöglichkeit gibt es auf der Veranstaltungs-Homepage unter http://aspbtagung.de/

Schlagwörter: Bibliotheksbenutzer, Notfallmanagement, Spezialbibliotheken, Tagung, Urheberrecht

Mehr zum Thema:

APE 2022

Am 11. und 12. Januar 2022 findet die nächste Konferenz „Academic Publishing in Europe (APE)“, die APE 2022, statt. Die APE hat seit 2006 einen festen Platz im Veranstaltungskalender für Verlage, Bibliotheken und Wissenschaft. Allerdings wird sie wegen der anhaltenden...

Bibliotheksleitungstag 2021

Am 9. und 10. Dezember 2021 findet der von dem Bibliotheksdienstleistungsunternehmen OCLC organisierte Bibliotheksleitungstag 2021 statt. Wie im Vorjahr wird er wegen der noch immer grassierenden Corona-Pandemie virtuell stattfinden. Das diesjährige...

DGI-Forum 2021 – Informationsvermittlung in Zeiten der Distanz

Am 28. und 29. Oktober 2021 findet das von der Deutschen Gesellschaft für Information und Wissen (DGI) organisierte DGI-Forum statt. Aufgrund der durch die Corona-Pandemie bestehenden Einschränkungen wird die Veranstaltung als Online-Konferenz durchgeführt. Passend...

CfP – ISKO – Wissensorganisation 2021

Am 29. Oktober 2021 findet ebenfalls online die diesjährige Tagung „Wissensorganisation 21“ unter dem Motto „Digitization and Knowledge Organization: between indexing and knowledge graphs?“ unmittelbar anschließend an das DGI-Forum statt. Organisiert wird diese im...

15. Open-Access-Tage 2021

Die 15. Open-Access-Tage waren dieses Jahr ursprünglich in der Schweizer Hauptstadt Bern als Präsenztagung mit Livestream vom 27. bis 29. September geplant. Allerdings ist aufgrund der unsicheren Lage wegen der weiter grassierenden Corona-Pandemie entschieden worden,...