Die Zukunft der Wissensspeicher

Ausgabe 10/2014

Am 5. und 6. März 2015 veranstalten das Wissenschaftsforum der Universität Konstanz und die Gerda Henkel Stiftung die Tagung "Die Zukunft der Wissensspeicher: Forschen, Sammeln und Vermitteln im 21. Jahrhundert". Die Veranstaltung findet in der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste in Düsseldorf statt. Die Tagung will Antworten u.a. auf folgende Fragen finden:

Wie sieht die Bibliothek und wie sieht das Archiv der Zukunft aus?

Wie lässt sich das umfangreiche und teils flüchtige digitale Kulturerbe bewahren?

Wie verändert das Netz unsere Vorstellung von Wissen?

Ausgangspunkt bilden die Entwicklungen der letzten 20 Jahren, die die Art, wie wir Wissen und Informationen produzieren, konsumieren, verwalten, übermitteln und speichern grundlegend verändert haben.

Das Tagungsprogramm bietet unter folgende Vorträge:

  • Donnerstag, 5. März 2015

    • 16.45-17.30 Uhr

      • Prof. Dr. Ulrich Johannes Schneider (Direktor Universitätsbibliothek Leipzig und Professor für Philosophie am Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig): "Die Bibliothek als Wissensraum"
    • 18.15-19.00 Uhr

      • Dr. Mareike König (Leiterin der Bibliothek und Abteilungsleiterin 19. Jahrhundert am Deutschen Historischen Institut Paris): "Blogs als Wissensorte der Forschung"
    • 19.30 Uhr

      • Prof. Dr. Harald Welzer (Professor für Transformationsdesign, Universität Flensburg und Direktor von FUTURZWEI, Stiftung Zukunftsfähigkeit, Berlin): "Was ist zukunftsfähiges Wissen?"
  • Freitag, 6. März 2015

    • 9.45-10.30 Uhr

      • Prof. Dr. Gudrun Gersmann (Lehrstuhl für die Geschichte der frühen Neuzeit, Universität zu Köln): "Nie mehr ins Archiv? Vom Umgang mit digitalen Quellen"
    • 11.00-11.45 Uhr

      • Prof. Dr. Jürgen Renn (Direktor Max-Planch-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Berlin): "Netzwerke des Wissens im 21. Jahrhundert"
    • 11.45-12.30 Uhr

      • Prof. Dr. Harald Reiterer (Professor für Mensch-Maschine-Interaktion, Universität Konstanz): "Blended Interaction - Konzepte für die Bibliothek der Zukunft"

Weitere Informationen zu dieser Tagung gibt es unter http://cms.uni-konstanz.de/wissenschaftsforum/veranstaltungen/die-zukunft-der-wissensspeicher-forschen-sammeln-und-vermitteln-im-21-jahrhundert/

Schlagworte: Archive, Bibliotheken, Digitalisierung, Museen, Tagung, Wissensgesellschaft

Mehr zum Thema:

Die Kommentare sind geschlossen.