Zu den Forschungsmethoden im Bereich der Auskunfts- und Informationsdienste
Datum: 4. Oktober 2016
Autor: Erwin König
Kategorien: Fachartikel

Auskunfts- und Informationsdienste sind ohne Zweifel ein wichtiger Bestandteil der Bibliotheks- und Informationswissenschaft. Wie gut sind aber die wissenschaftlichen Veröffentlichungen in diesem Teilbereich des Bibliotheks- und Informationswesens? Bisher finden sich in der Fachliteratur hauptsächlich allgemeine Beiträge zur Forschungsgüte der Bibliotheks- und Informationswissenschaft, aber eben nicht für dieses spezielle Teilgebiet. Zuverlässige und aussagekräftige Forschungsarbeiten sind aber eine notwendige Grundlage für Wissenschaftler und Praktiker, um z.B. entsprechende Ausbildungsgänge oder interne Schulungsmaßnahmen neu gestalten zu können.

...

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Jetzt Abo abschließen oder mit bestehendem Konto anmelden!

Mehr zum Thema:

Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit

In seinem 2021er-Trendbericht „Trends Set to Impact Libraries in 2021“1 identifiziert der Datenbankhost LexisNexis fünf zentrale Trends, von denen Bibliotheken in den nächsten Jahren nachhaltig beeinflusst werden. Einer dieser fünf Trends ist – natürlich – die...