Archiv

20 Tipps, um die eigene Website zu „tunen“

Wer kennt nicht das Phänomen, dass die eigene Website im Intranet oder Internet nach einiger Zeit irgendwie veraltet oder verstaubt wirkt? Also nach 5 oder 10 Jahren schon wieder eine neue Website in Auftrag geben, oder sie sogar selbst völlig neu erstellen und gestalten? In dem folgenden Beitrag zeigt der Firmenbibliothekar Brian McCann verschiedene Möglichkeiten ... Weiterlesen...

Warum fällt das Lesen von E-Books so schwer?

Ausgabe 10-2017

E-Books haben gegenüber Print-Büchern diverse Vorteile. Trotzdem bevorzugen die meisten Menschen weiterhin das Lesen auf Papier. Das am häufigsten vorgebrachte Argument für Print und gegen das Lesen über elektronische Lesegeräte oder Bildschirme ist die wesentlich bessere Haptik des gedruckten Buchs. Gerade bei Studenten, die für ihr Studium viel lesen müssen, muss es aber noch weitere ... Weiterlesen...

UX Research als Werkzeug für benutzerzentrierte Bibliotheken

Ausgabe 1-2016

User Experience Research (kurz: UX Research) und Experience Design sind zwei Konzepte, die in den letzten Jahren vermehrt Aufmerksamkeit in der Wirtschaftswelt auf sich gezogen haben. Ursprünglich spielte das sogenannte Nutzererlebnis besonders im Zusammenhang mit der Entwicklung von Webseiten eine wichtige Rolle. Grundsätzlich kann die Erforschung der Nutzungserfahrung aber genauso für die Entwicklung von allen ... Weiterlesen...

Überall Hinweistafeln, aber was bedeuten sie?

Ausgabe 9-2015

Die Bibliothekswelt ist bekanntlich voll von Fachbegriffen und Abkürzungen, um die diversen Bibliotheksaktivitäten und -dienste zu beschreiben. So wichtig diese Fach-Terminologie ist, z.B. auch für Marketingzwecke, ist es ein essentielles Missverständnis der Informationsspezialisten, dass sie glauben, dass ihre Benutzer immer verstehen, was sie mit ihrer Fachsprache ausdrücken wollen. Der folgende Beitrag untersucht anhand des für ... Weiterlesen...

Modernes Webdesign ist oft nachteilig für die Nutzer-Orientierung

Ausgabe 5-2015

HTML5, CSS3, Bootstrap oder JQuery sind einige wenige Stichworte, die dafür verantwortlich sind, dass viele Webseiten heute optisch zu wahren Blickfängern geworden sind. Längst vorbei sind die Zeiten, als man sich mit archaisch anmutenden Webseiten herumärgern musste, die sich aus drei, vier oder mehr Frames zusammensetzten. Dazu jeweils noch ein Paar horizontal und vertikal verlaufende ... Weiterlesen...

Die besten Intranets der Welt

Ausgabe 2-2015

Das auf die Untersuchung und Entwicklung für benutzerfreunde Websites, Intranets, Anwendungen und Produkte spezialisierte Unternehmen Nielsen Norman Group (NN/g) hat wieder einmal die zehn am besten gestalteten Intranets ausgezeichnet. Allgemein wird von NN/g festgestellt, dass die Intranet-Teams in den Unternehmen vergrößert werden, d.h. die Unternehmen scheinen sich der Relevanz der Intranets zur Informationsversorgung und zum ... Weiterlesen...

Zur nächsten Generation der OPACs

Der OPAC (Online Public Access Catalogue) ist für die meisten Bibliotheken und auch für deren Benutzer wohl noch immer der wichtigste und zentrale Einstiegspunkt zu den in einer Bibliothek vorhandenen Beständen. Umso entscheidender ist es, dieses Werkzeug weiter zu verbessern und für die sich ändernden Anforderungen der Nutzer anzupassen und weiterzuentwickeln. Im Fokus für diese ... Weiterlesen...

Top 10 Intranets

Ausgabe 01/2013

Usability-Papst Jakob Nielsen hat seine neuste Liste mit den Top 10 der Intranets veröffentlicht. Seit dem Jahr 2001 werden Unternehmen ausgezeichnet, die besonders gelungene Intranetauftritte erstellt haben. Die Finanzbranche ist mit 3 Versicherungsunternehmen und einer Bank die große Gewinnerbranche des diesjährigen Nielsen-Awards. Zum ersten Mal ist ein Teilnehmer aus dem Nahen Osten (Saudi Commission for ... Weiterlesen...