Junge Leser: Neue Trends zu Buchkäufen in der Studie „Bock auf Buch” vorgestellt
Datum: 25. Juni 2024
Autor: Erwin König
Kategorien: Kurz notiert

Jugendliche und junge Erwachsene zeigen ein stark wachsendes Interesse an Büchern, wie aus der neuesten Studie „Bock auf Buch! – Wie junge Menschen heute Bücher finden und kaufen“ hervorgeht, die auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt wurde. Die Untersuchung, durchgeführt von Consumer Panel Services GfK im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen (avj) und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels, deckt signifikante Trends im Leseverhalten und Medienkonsum junger Menschen auf.

...

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Jetzt Abo abschließen oder mit bestehendem Konto anmelden!

Mehr zum Thema:

UNESCO-Empfehlung zu Open Science

Drei Jahre nach der Annahme der UNESCO-Empfehlung zu Open Science hat sich die Anzahl der Länder, die spezifische Strategien für Open Science verabschiedet haben, fast verdoppelt. Elf Länder haben politische Maßnahmen ergriffen und rechtliche Rahmenbedingungen...