Ist der Einsatz von Chatbots heute schon sinnvoll?
Datum: 13. Dezember 2018
Autor: Erwin König
Kategorien: Studien

Wie jedes Unternehmen und jede Organisation, das oder die Dienstleistungen anbietet, weiß, gehört der direkte/persönliche Kundenkontakt zu den kritischsten Schnittstellen. Vermehrt wird dieser Kundenkontakt nicht mehr durch Menschen geführt, sondern durch intelligente Programme, sogenannte Chatbots. Die Berliner Hochschule für Technik und Wirtschaft hat in Zusammenarbeit mit der gerade eingestellten Computermesse CEBIT untersucht, wie weit Chatbots in Deutschland verbreitet sind und auf welche Weise sie eingesetzt werden. Konkret wird dies anhand der DAX- und MDAX-Unternehmen analysiert, die für ihre Kundenkommunikation bereits Chatbots nutzen. Außerdem wird eine Rangliste erstellt, welche Chatbots die besten sind. Ergänzend werden die Resultate einer aktuellen Studie der gemeinnützigen britischen Hochschulorganisation JISC (Joint Information Systems Committee), vorgestellt, bei der die Nutzung von Chatbots in einem akademischen Umfeld untersucht wurde.

...

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Jetzt Abo abschließen oder mit bestehendem Konto anmelden!

Mehr zum Thema:

Die Auswirkungen von COVID-19 auf Wissenschaftliche Bibliotheken

Die Corona-Pandemie wird hoffentlich in den nächsten Monaten abflauen; dennoch hatte und hat sie noch immer nicht unerhebliche Auswirkungen auf Bibliotheken, beispielsweise in Form von dramatischen Haushalts- und Raumbeschränkungen. In einer kürzlich veröffentlichten...

Studie zur erwarteten Rolle von KI in Bibliotheken und Museen

Eine Projektgruppe der Europeana, der europäischen digitalen Plattform für das wissenschaftliche und europäische Kulturerbe, widmet sich seit 2019 einer Untersuchung der erwarteten Rolle und Auswirkung der Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI) im Bereich des...