Internet Economy Report 2022: Europa droht Digital den Anschluss an die USA und China zu verlieren
Datum: 11. Oktober 2022
Autor: Erwin König
Kategorien: Kurz notiert

Kürzlich hat die Europäische Kommission die neueste Ausgabe des Digital Economy and Society Index 2022 (DESI) vorgelegt (siehe https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/en/IP_22_4560). Mit diesem Index sollen die Fortschritte der EU-Mitgliedsstaaten bezüglich Digitalisierung und ihrer digitalen Wettbewerbsfähigkeit gemessen werden. In diesem Bericht werden zwar einige positive Entwicklungen hervorgehoben, aber grundsätzlich bestehen weiterhin erhebliche Herausforderungen in Bereichen wie den digitalen Kompetenzen, der digitalen Transformation von kleinen und mittelgroßen Unternehmen sowie beim Ausbau moderner 5G-Netze. Ähnlich sehen die Ergebnisse des neuesten Internet Economy Report 2022 aus, der von der Denkfabrik Internet Economy Foundation und dem Private-Equity-Unternehmen Warburg Pincus veröffentlicht wurde. Diese Studie untersucht die Leistungsfähigkeit der europäischen Internetwirtschaft im Vergleich zu den USA und China in Bezug auf Bereiche und Themen wie Infrastruktur, Risikokapital, Talentgewinnung, Innovation, Wettbewerb sowie aktuellen Entwicklungen wie Web 3.0 und Metaverse.

...

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Jetzt Abo abschließen oder mit bestehendem Konto anmelden!

Mehr zum Thema:

UNESCO-Empfehlung zu Open Science

Drei Jahre nach der Annahme der UNESCO-Empfehlung zu Open Science hat sich die Anzahl der Länder, die spezifische Strategien für Open Science verabschiedet haben, fast verdoppelt. Elf Länder haben politische Maßnahmen ergriffen und rechtliche Rahmenbedingungen...