Studie zu Marketingmaßnahmen von Bibliotheken

Ausgabe 6-2018

Der Bibliotheksdienstleister OCLC hat eine Studie zu den Marketing- und Kommunikationsstrategien öffentlicher Bibliotheken in den USA veröffentlicht. Für diesen Zweck wurden mehr als 2.500 öffentliche Bibliotheken in den USA angefragt, sich an dieser Umfrage zu beteiligen; 399 Einrichtungen kamen der Einladung nach. Die Untersuchung dokumentiert, wie heutige Bibliotheken mit ihren Nutzern und anderen Interessengruppen kommunizieren. Außerdem wird gezeigt, welche Marketingmaßnahmen bevorzugt zum Zuge kommen.



Der Bibliotheksdienstleister OCLC hat eine Studie zu den Marketing- und Kommunikationsstrategien öffentlicher Bibliotheken in den USA veröffentlicht. Für diesen Zweck wurden mehr als 2.500 öffentliche Bibliotheken in den USA angefragt, sich an dieser Umfrage zu beteiligen; 399 Einrichtungen kamen der Einladung nach. Die Untersuchung dokumentiert, wie heutige Bibliotheken mit ihren Nutzern und anderen Interessengruppen kommunizieren. […]

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können benötigen Sie ein ABO | oder melden Sie sich an (Login)

Mehr zum Thema:

Die Kommentare sind geschlossen.