Aktuelle Strategien und Perspektiven Wissenschaftlicher Bibliotheken

Alle drei Jahre befragt der Forschungs- und Beratungsdienst Ithaka S+R Direktorinnen und Direktoren Wissenschaftlicher Bibliotheken in den USA zu deren Einstellungen, Visionen und Meinungen. Jetzt liegen die Resultate der Umfrage für 2019 vor. Insgesamt handelt es sich um den vierten Bericht (nach 2010, 2013 und 2016) in Rahmen dieser Studienreihe. Ziel dieser Befragung ist es, aktuelle Trends im Hinblick auf strategische Ausrichtungen der Bibliotheksleitungen zu identifizieren. Insgesamt konnten für diese Umfrage, die im Herbst 2019 durchgeführt wurde, 662 Antworten ausgewertet werden. Wie wir wissen, hat sich seitdem die Welt durch den Einfluss des Corona-Virus verändert. Es ist daher nicht ganz unwahrscheinlich, dass die erhaltenen Antworten der Bibliotheksleitungen heute anders aussähen als noch im Herbst 2019. So ist zu erwarten, dass die Pandemie sich negativ auf die Finanzierung der Bibliotheken auswirken wird. Trotz dieser Einschränkung bietet diese Analyse einen interessanten und wichtigen Einblick in aktuelle Strategien und Perspektiven Wissenschaftlicher Bibliotheken in den Vereinigten Staaten.



Alle drei Jahre befragt der Forschungs- und Beratungsdienst Ithaka S+R Direktorinnen und Direktoren Wissenschaftlicher Bibliotheken in den USA zu deren Einstellungen, Visionen und Meinungen. Jetzt liegen die Resultate der Umfrage für 2019 vor. Insgesamt handelt es sich um den vierten Bericht (nach 2010, 2013 und 2016) in Rahmen dieser Studienreihe. Ziel dieser Befragung ist es, […]

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können benötigen Sie ein ABO | oder melden Sie sich an (Login)

Mehr zum Thema:

Die Kommentare sind geschlossen.