32. EBLIDA Annual Conference
Datum: 30. Januar 2024
Autor: Erwin König
Kategorien: Termine

Wie können Bibliotheken in Europa ihre Mitarbeiter für die Anforderungen der Zukunft vorbereiten? Diese Thematik steht im Mittelpunkt der EBLIDA-Konferenz „Die Zukunft der Bibliotheken“ am 9. April 2024 in Lissabon. Die Veränderungen in der Gesellschaft, wirtschaftliche Herausforderungen, demografische Veränderungen, Entwicklungen in der Informationsgesellschaft und Bedrohungen für die Demokratie führen zu einem raschen Wandel der Bedürfnisse der Bürger und der Gesellschaft. Bibliotheken versuchen, sich kontinuierlich an diese sich verändernden Anforderungen anzupassen. Die traditionelle Ausbildung von Bibliothekaren an Bibliothekshochschulen reicht nicht mehr aus, um die aktuellen Herausforderungen zu bewältigen. Die Folge sind Diskussionen darüber, ob auch Personen ohne bibliothekarische Qualifikationen in Bibliotheken arbeiten können, insbesondere in Bereichen wie Marketing, Kommunikation und Medienbildung.

Ein weiteres Problem ist das veraltete Bild von Bibliotheken in der Öffentlichkeit, das immer noch von Büchern geprägt ist, obwohl sich Bibliotheken zu Informationszentren und Orten persönlicher Entwicklung verändert haben. Die Konferenz befasst sich auch mit der Herausforderung, neu eingestellte Mitarbeiter zu halten und ihre Erwartungen zu verwalten, da begrenzte Möglichkeiten zur beruflichen Entwicklung und Selbstverwirklichung bestehen und Bibliotheken aufgrund mangelnder Finanzierung oft keine wettbewerbsfähigen Arbeitsbedingungen bieten können.

Die Tagung bietet Gelegenheit, die vielfältigen Ansätze und Lösungen in verschiedenen europäischen Ländern zu erkunden. Sie wird sich mit den Veränderungen in der Gesellschaft, der Ausbildung von Bibliotheksstudenten und den politischen Aspekten des Themas befassen.

Das Hauptziel ist es, Inspiration und Best Practices zu vermitteln und die Möglichkeit zu schaffen, Initiativen und Zusammenarbeit zur Zukunft der Bibliotheken in Europa zu fördern.

https://eblida2024.sciencesconf.org/

 

Schlagworte:

Mehr zum Thema:

DACHS Tagung, St. Gallen

Die Verbände Bibliosuisse, Bibliotheksverband Südtirol (BVS), VDB – Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare und VÖB (Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare) laden herzlich zur 2. DACHS-Tagung am 14. und 15. Februar 2024 in St....

Frühjahrstagung des vfm 2024

Der Verein für Medieninformation und -dokumentation (vfm e. V.) vertritt die bildungsbezogenen und berufsständischen Interessen der im Medienbereich tätigen Menschen, die mit der Informationsvermittlung, Bestandssicherung, Dokumentation oder Vermarktung medialer...

APE 2024

Am 9. und 10. Januar 2024 findet bereits zum 19. Mal die APE (Academic Publishing in Europe) Konferenz statt, sie läutet damit das Konferenz-Jahr 2024 ein. Zusätzlich wird am 8. Januar noch ein Pre-Conference-Tag angeboten. Seit 2006 möchten die APE-Konferenzen zu...

future!publish 2024

Am 1. und 2. Februar 2024 findet in Berlin der nach eigenen Angaben größte Kongress der Buchbranche statt, die future!publish. Die Veranstaltung will neue Ideen liefern und Impulse für das Verlegen und Verkaufen setzen. Die thematischen Schwerpunkte der future!publish...

#vBIB23 – Digitale Transformation

Am 6. und 7. Dezember 2023 findet zum bereits vierten Mal der #vBIB statt, die virtuelle Konferenz für digitale Bibliotheks- und Informationsthemen. Organisiert wird die #vBIB23 vom Berufsverband Information Bibliothek (BIB) und der TIB – Leibniz-Informationszentrum...