Trendwende auf dem deutschen E-Book-Markt?

E-Books haben es bekanntlich nicht nur in Deutschland schwer – aber hierzulande vielleicht noch etwas schwerer als in den angloamerikanischen Ländern. Einst als vermeintlicher Ersatz für gedruckte Bücher angesehen, stagnieren seit einigen Jahren die Absatz-, Umsatz-...

E-Books sind kein einheitliches Phänomen

E-Books haben bekanntlich das gedruckte Buch bisher weder abgelöst noch ersetzt. Aber gerade in einem wissenschaftlichen Umfeld hat es heute für viele Nutzer seinen festen Platz. Viele sehen dabei im E-Book lediglich eine digitale Version des gedruckten Buchs. So...

Warum fällt das Lesen von E-Books so schwer?

E-Books haben gegenüber Print-Büchern diverse Vorteile. Trotzdem bevorzugen die meisten Menschen weiterhin das Lesen auf Papier. Das am häufigsten vorgebrachte Argument für Print und gegen das Lesen über elektronische Lesegeräte oder Bildschirme ist die wesentlich...