Weiterverkauf von E-Books mittels NFTs?
Datum: 11. Oktober 2022
Autor: Erwin König
Kategorien: Kurz notiert

Kürzlich hat der besonders im Bereich Bildung tätige britische Medienverlag Pearson mit der Idee Schlagzeilen gemacht, durch die Verwendung von Technologien wie der Blockchain und sogenannten NFTs (Non-fungible Tokens) am Weiterverkauf seiner E-Books mitverdienen zu wollen1. Hintergrund ist, dass ein gedrucktes Pearson-Lehrbuch bis zu sieben Mal weiterverkauft wird, wobei der Verlag aus seiner Sicht ungerechterweise nur am ersten Verkauf vollständig beteiligt wird. Tatsächlich ist die rechtliche Situation derzeit so, dass Verlage bei einem Weiterverkauf von gedruckten Büchern nicht mitverdienen. Dagegen ist der Weiterverkauf von E-Books durch Verbraucherinnen und Verbraucher bislang praktisch gar kein Thema, da man elektronische Bücher laut den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der meisten Anbieter solcher digitaler Ausgaben weder ausleihen, verschenken noch weiterverkaufen darf. Mit der Nutzung von NFTs könnte jedoch ein potenzieller Markt für elektronische Second-Hand-Bücher geschaffen werden. Diese Idee hat aus zahlreichen Gründen viele Fragen aufgeworfen. Prinzipiell zeigt der Vorschlag aber: Es ist höchste Zeit, dass der Gesetzgeber E-Books endlich rechtlich verbindlich regelt.

...

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Jetzt Abo abschließen oder mit bestehendem Konto anmelden!

Mehr zum Thema:

Zukunft der Statistik

Die Kommission Zukunft Statistik (KomZS), eingerichtet vom Statistischen Bundesamt, hat ihren Abschlussbericht am 16. Januar 2024 vorgelegt. Unter der Leitung von Dr. Walter Radermacher, ehemaliger Präsidenten des Statistischen Bundesamtes und Generaldirektor von...

Warum Bücherklauen aus der Mode gekommen ist

In australischen Bibliotheken herrscht Ungewissheit über das Ausmaß von gestohlenen oder verloren gegangenen Medien, wie der Bibel oder DVDs, da diese nur selten erfasst werden. Zudem haben viele Bibliotheken Mahngebühren abgeschafft. Eine Besonderheit sind...