Kategorie

Nachhaltigkeit

Umfrage belegt weiterhin hohe Präferenz für das Printbuch

Keine Überraschung bedeuten die kürzlich veröffentlichten Ergebnisse einer vom Marktforschungsunternehmen YouGov in Kooperation mit dem Statistik-Portal Statista durchgeführten Umfrage1 über bevorzugte Buchformate: In Deutschland wird noch immer das gedruckte Buch bevorzugt. Gerade einmal 14 % der Deutschen lesen häufiger E-Books als Printbücher. Neben der Frage nach dem bevorzugten Format wurde in dieser Studie auch untersucht, wer was am liebsten und wie viel liest. Bedenklich ist, dass...

mehr lesen

Nachhaltigkeit in und für Bibliotheken

Laut dem 2020 veröffentlichten ersten Bericht des European Bureau of Library, Information and Documentation Associations (EBLIDA) zur Umsetzung der UN-Agenda 2030 werden die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen auch in der Bibliothekswelt diskutiert. Die im Bericht vereinbarten Ziele würden jedoch nur selten als zentraler Bestandteil der Bibliotheksarbeit betrachtet, Umsetzung und Engagement der Bibliotheken fielen sehr unterschiedlich aus. Sie reichten von einzelnen Vorreitern bis hin...

mehr lesen

Was sind „grüne Bibliotheken“?

Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen benennt insgesamt 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung unseres Planeten. Viele Bibliotheken engagieren sich für die Erreichung der in der Agenda genannten Ziele; schon seit Beginn der 1990er Jahre versuchen sie ihre negativen Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren. In dem Zusammenhang ist oft von „grünen Bibliotheken“ oder einem „grünen Bibliothekswesen“ die Rede. Bisher dazu veröffentlichte wissenschaftliche und auch populärwissenschaftliche...

mehr lesen

Bibliotheksleitungstag 2021

Am 9. und 10. Dezember 2021 findet der von dem Bibliotheksdienstleistungsunternehmen OCLC organisierte Bibliotheksleitungstag 2021 statt. Wie im Vorjahr wird er wegen der noch immer grassierenden Corona-Pandemie virtuell stattfinden. Das diesjährige Veranstaltungsmotto lautet „Achtung, fertig, Neustart! Neue Chancen als Aufwind für Ihre Zukunft“. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Folgen der Pandemie. Diese hat die Karten auch für die Bibliotheken neu gemischt. Zu nennen sind:...

mehr lesen

Chancen und Vorteile durch Smart Cities

Eine aktuelle Umfrage des deutschen Technologie-Verbands Bitkom1 zum Konzept der Smart Cities bietet auch für Bibliotheken wichtige Einblicke, wie sich die städtischen Räume in Deutschland in der Zukunft entwickeln und wie sie aussehen könnten. Allgemein verspricht eine Smart City zahlreiche Vorteile wie eine gesteigerte Lebensqualität, effizientere Nutzung von Ressourcen, Klimaschutz, bessere Gesundheitsversorgung etc. Um alle diese vielfältigen Möglichkeiten auch auszureizen, ist eine aktive...

mehr lesen

Bitcoin offenbart Konstruktionsfehler

Aktuell sind Kryptowährungen, besonders die wichtigste und älteste Digitalwährung, der Bitcoin, weltweit wieder in den Schlagzeilen. Der Bitcoin eilt – unterbrochen von heftigen, aber meist kurzen Kursstürzen – von einem Rekordhoch zu nächsten. Von März 2020 bis Januar 2021 gab es eine Kurssteigerung von 5.000 US$ auf über 40.000 $ je Bitcoin. Mit diesem Erfolg offenbaren sich aber auch immer häufiger die Konstruktionsschwächen solcher vermeintlich sicheren virtuellen Währungen, die – wie Gold...

mehr lesen