Kategorie

Corona

Der Homo medialis: Deutsche verbringen mehr als ein Viertel ihres Tages mit Medien

Die Mediennutzung verändert sich fortlaufend und teilweise sehr dynamisch. Eines der zentralen Ergebnisse der ARD/ZDF-Massenkommunikation Trends 2021 lautet: Die Corona-Pandemie hat immer noch großen Einfluss auf die Mediennutzung in Deutschland. Das ist aufgrund des eingeschränkten physischen Freizeitangebots keine Überraschung. Unabhängig davon nimmt die Zeit, die wir täglich mit dem Konsum von Medien verbringen, einen immer größeren Teil unseres Alltags ein. Aber nicht nur die Zeit, in der...

mehr lesen

Corona und die Folgen: Trends für den Rechtsmarkt

Der führende Informationsdienstleister und Wissenschaftsverlag Wolters Kluwer hat zum zweiten Mal nach 2018 eine neue Ausgabe seiner Studie „Future Ready Lawyer“ veröffentlicht. Diese Untersuchung zum Rechtsmarkt beschäftigt sich besonders mit den Folgen und Nachwehen der Corona-Pandemie für Juristen und Juristinnen und Rechtsfachleute in Deutschland. Wie in anderen Branchen auch, scheint Corona zwar in einigen Bereichen die Digitalisierung angestoßen zu haben, aber viele Kanzleien,...

mehr lesen

Homeoffice: Corona hinterlässt Spuren

Das Corona-Virus ist noch längst nicht besiegt, aber die Folgen für unser Leben in der Nach-Pandemiezeit sind schon jetzt zu spüren. Verschiedene Studien versuchen diese Änderungen zu erforschen und zu identifizieren. Die Initiative D21 hat im Dezember 2020 in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Kantar erste Vorab-Ergebnisse aus der im Februar erscheinenden neuesten Version des D21-Digital-Index 2020/2021 veröffentlicht. Für die als repräsentativ bezeichnete Studie wurden im...

mehr lesen

Bibliotheken und ihre Reaktionen auf COVID-19

Die Corona-Krise ist trotz der derzeitigen Lockerungen noch längst nicht abgehakt und überstanden. Sie hat aber schon jetzt offenbart, dass die Menschheit auf solche globalen und unerwarteten Bedrohungen nur unzureichend vorbereitet ist. Auch Bibliotheken mussten und müssen in diesen Zeiten schnell und kreativ reagieren, um die Nutzung ihrer Dienste zumindest teilweise zu ermöglichen. Das ist zugegebenermaßen – wie die diversen Fach- und Pressebeiträge in den letzten Wochen zeigen – gut...

mehr lesen