Konferenz der European Library Automation Group (ELAG)
Datum: 2. Mai 2019
Autor: Erwin König
Kategorien: Termine

Vom 7. bis 10. Mai 2019 findet in Berlin die 43. Konferenz der European Library Automation Group (ELAG) statt. Die ELAG ist Europas führende Konferenz zum Einsatz von Informationstechnologie in Bibliotheken und Dokumentationszentren. Seit über dreißig Jahren bietet die ELAG-Konferenz Bibliotheks- und IT-Fachleuten die Möglichkeit, neue Technologien zu diskutieren, aktuelle Entwicklungen zu beleuchten und Best Practices auszutauschen. Für die diesjährige Konferenz wurde explizit kein spezielles Motto festgelegt. Allgemein stehen dieses Jahr daher allerlei Themen rund um die Bibliotheksautomatisierung im Fokus, was sich auch an dem vielfältigen Vortragsprogramm ablesen lässt. Daneben ist die Förderung des informellen Gedanken- und Erfahrungsaustauschs ein zentrales Anliegen der Veranstalter.

Die in der Konferenz behandelten Themen sind technisch ausgerichtet und richten sich an Teilnehmer mit entsprechendem technischem Fachwissen. Neben dem eigentlichen Konferenzprogramm, finden zusätzlich am 7. Mai – dem Vorkonferenztag – verschiedene Bootcamps statt.

Das Programm der ELAG 2019 bietet u.a. folgende Programmpunkte:

Mittwoch, 8. Mai 2019

  • 12:00 – 13:30 | Designing new Library Systems
    Anna Berggren, Fredrik Klingwall, Niklas Lindström: Libris as Linked Data - Production Experiences
    Igor Milhit & Nicolas Prongué: Yet another ILS? Why and how
  • 14:30 - 15:30 |
    Aline Le Provost: How to make your cataloguers popular among researchers community? Give them – at least – a new software!
  • 16:00 - 17:30 | Parallel Sessions | Workshops
    Making Sense of Artificial Intelligence
    The library in the patrons’ workflow

Donnerstag, 9. Mai 2019

  • 11:00 - 12:30 | Presenting Cultural Heritage
    Thomas Meyer, Felix Lohmeier: Data processing of legacy ILS data to facilitate a new discovery layer for the German Literature Archive
  • 13:30 - 15:00 | Improving Delivery
    Nicole Heidingsfelder, Oliver Kant: Technical filtering of relevant articles and enrichment of data - a new service of KOBV
    Peter van Boheemen: Overcoming document delivery issues in WorldCat discovery

Freitag, 10. Mai 2019

  • 11:00 - 12:30 | Cherishing Data
    Moritz Horn, Daniel A. Rupp: GOKb – Cooperative Management of e-Collections for Automated Services
  • 13:30 - 14:30 | Thinking about Data Systems Future
    Sebastian Schüpbach, Jonas Waeber, Franck Borell: Microservices based on the Kafka Event Hub
    David Zellhöfer, Oliver Schöner, Gerrit Gragert: Building Library Information Systems in Times of Vanishing Developer Resources

Auf der Veranstaltungshomepage https://www.elag2019.de/ finden sich alle weiteren Informationen zur ELAG 2019.

Schlagwörter:
Automatisierung, Bibliotheken, Dokumentationszentren, Informationstechnologie, Konferenz

Mehr zum Thema:

vfm Frühjahrstagung 2021

Nachdem im letzten Jahr die Frühjahrstagung des vfm (Verein für Medieninformation und Mediendokumentation e.V.) wegen der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden konnte, ist sie diesen Frühling wieder zurück, wenn auch „nur“ virtuell. Die Tagung findet vom 26. bis...

Open Science Conference 2021

Open Science Conference 2021 Vom 17. bis 19. Februar 2021 findet die 8. Open Science Conference 2021 statt. Veranstaltet wird sie von der Leibniz-Forschungsallianz Open Science. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie kann auch diese Veranstaltung nur online...

16. APE 2021

Die Konferenz „Academic Publishing in Europe (APE)“ hat bereits seit 2006 einen festen Platz im Veranstaltungskalender für Verlage, Bibliotheken und Wissenschaft. Inzwischen findet die APE bereits zum 16. Mal statt. Am 12. und 13. Januar 2021 treffen sich in Berlin...

16. Bibliotheksleitertag 2020

Wie so viele andere Bibliothekstermine dieses Jahr muss auch der Bibliotheksleitertag am 8. und 9. Dezember 2020 als Online-Veranstaltung stattfinden. Passend zu den schwierigen Corona-Zeiten lautet das diesjährige Veranstaltungsprogramm „Stark durch schwierige Zeiten...

16. Wissensmanagement-Tage

Vom 9. bis 13. November finden bereits zum 16. Mal die (Stuttgarter) Wissensmanagement-Tage statt. Wegen der Corona-Pandemie muss auch dieser Kongress erstmals ausschließlich als virtuelle Veranstaltung durchgeführt werden. Das ändert aber nur wenig an dem sehr...