Die Folgen des Wissenschaftstracking – unbekannt, aber nicht ungefährlich
Datum: 8. Juni 2021
Autor: Erwin König
Kategorien: Trends

Wenn heute über Datentracking gesprochen werden, sehen wir in erster Linie die großen Tech-Unternehmen wie Google, Facebook und Co., vor uns, die Online-Shopper und „gewöhnliche“ Internetuser anscheinend mit ihren Cookies und anderen Methoden überall hin (ver)folgen, um so unser Verhalten nicht nur im Internet aufzuzeichnen. Anschließend werden diese Daten ausgewertet, um u. a. die Werbeanzeigen auf unser Kaufverhalten und/oder unsere Interessen zu optimieren. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat in einem kürzlich publizierten Papier darauf hingewiesen, dass heute auch wissenschaftliche Aktivitäten verfolgt werden. Das ist angesichts der vorhandenen technischen Möglichkeiten eigentlich keine Überraschung. Und wieso sollte die Wissenschaft bei diesem Punkt eine Ausnahme darstellen? Allerdings dürfte der Sachverhalt den meisten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern bisher kaum bewusst sein, zumindest nicht das Ausmaß und die Auswirkungen. Mit diesem Bericht der DFG werden wohl zum ersten Mal konkret die Folgen des Datentracking auf die Wissenschaft genauer untersucht.

...

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Jetzt Abo abschließen oder mit bestehendem Konto anmelden!

Mehr zum Thema:

Wissenschaft geht viral

Das Alexander-von-Humboldt-Institut für Internet und Gesellschaft hat ein Toolkit veröffentlicht, das darauf abzielt, die Art und Weise, wie wissenschaftliche Forschung kommuniziert wird, zu verändern. Mit dem Titel "Make Science Go Viral" bietet es Forschern...

KI-Halluzinationen: Ein Verwirrspiel

Die rasante Entwicklung Künstlicher Intelligenz (KI) bringt nicht nur Fortschritt, sondern auch unerwartete Phänomene mit sich, darunter das der KI-Halluzinationen. Diese Bezeichnung umfasst Situationen, in denen KI-basierte Systeme Informationen generieren, die...

Die Technologie-Trends des Jahres 2024

Die Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas dient traditionell als Schaufenster für die neuesten Innovationen im Technologiebereich – mit Auswirkungen auf die Gesellschaft und das persönliche Umfeld. Von der Integration Künstlicher Intelligenz in den Haushalt...