BiblioCon 2023
Datum: 8. Mai 2023
Autor: Erwin König
Kategorien: Termine

Vom 23. bis 26. Mai 2023 findet zum 111. Mal der größte deutsche Branchentreff für Bibliotheken statt und öffnet dann wieder als Präsenzveranstaltung im Hannover Congress Centrum seine Tore. Bekanntermaßen findet der Bibliothekartag nicht mehr unter dieser Bezeichnung statt, sondern unter dem neuen Namen BiblioCon. Vorausgegangen waren teilweise hitzige Diskussionen über den für viele Bibliothekarinnen und Bibliothekare aus der Zeit gefallenen Namen. Unabhängig von dieser Namensänderung bietet die BiblioCon auch 2023 wieder ein sehr umfangreiches Veranstaltungsprogramm. Organisiert wird sie vom Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare e. V. (VDB) sowie dem Berufsverband Information Bibliothek e. V. (BIB). Der Kongress steht unter dem Motto „Vorwärts nach weit“. Damit soll zum Ausdruck gebracht werden, dass Hannover („die BiblioCon“) nach vorwärts strebt und zwar ins Unermessliche. Im Fokus der diesjährigen BiblioCon sollen daher Ideen, Kreativität, und Experimente stehen, um die gesellschaftlichen und demokratischen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft zu bewältigen. Der Kongress bietet zahlreiche Vorträge, Podiumsdiskussionen, Workshops, Firmenausstellungen sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Stadtführungen, Kongressparty und mehr.

Nachfolgend ein Auszug aus dem umfangreichen Programmplan der diesjährigen BiblioCon:

Dienstag, 23. Mai 2023
13:00 - 15:00 | Öffentliche Arbeitssitzung
Sitzungsleiter:in: Kristin Bäßler, DE
- Öffentlichkeits- und Marketingstrategien in Bibliotheken

TK 1: Den Arbeitsalltag gestalten
13:00 - 15:00 | Zukunftsorientierte Organisationsentwicklung
Moderator:in: Daniela Poth, DE
- Referent:in: Heike Kamp, DE: Let’s Talk About Change! – Informationsverhalten aus Sicht der Organisationskultur hinterfragen
- Referent:in: Benjamin Flämig, CH: Agile Strategie- und Organisationsentwicklung an der ZHB Luzern – Ein Werkstattbericht
- Referent:in: Thomas Stöber, DE: Welche Zukunft für die Benutzungsservices? Strategiefragen zwischen Printbestand und neuen Dienstleistungen
- Referent:in: Anna Stisser, DE: Mentoring als Instrument der Personal- und Organisationsentwicklung – Erfahrungen im Schnittfeld von OA und Bibliometrie

TK 5: Daten und Publikationen
16:00 - 18:00 | Daten-Governance
- Referent:in: Paul Baumann, DE: Der neue Daten-Governance-Rechtsakt – Künftige Möglichkeiten und Pflichten
- Referent:in: Anja Ziemer, DE: Ruckzuck für alle: Barrierefreie PDFs automatisiert erstellt am Beispiel der MAK-Collection, ZB MED
- Referent:in: Karolina Mader, DE: Castellum – Datenschutzkonforme Webanwendung für das Proband:innen-Management als Serviceangebot von Bibliotheken
- Referent:in: Elke Brehm, DE: Text und Data Mining für Forschungszwecke und Bibliotheken

Mittwoch, 24. Mai 2023
TK 6: Digitale und analoge Infrastrukturen
09:00 - 10:30 | Sammlungen digital
Moderator:in: Marianne Dörr, DE
- Referent:in: Irene Schumm, DE: MAShare – Digitale Sammlungen präsentieren leicht gemacht mit Omeka
- Referent:in: Dorothea Zimmermann, CH: Sammlung 3D – Einblick in die 3D-Digitalisierung an der ETH-Bibliothek
- Referent:in: Klaus Gantert, DE: Gefährdete Bestände sichern, verborgene Schätze sichtbar machen – Das Beispiel des Filminstituts Hannover

09:00 - 10:00 | Sonstiges
- Referent:in: Johanna Gröpler, DE: Künstliche Intelligenz und der Umgang mit Quellen
09:00 - 10:30 | Hands-on Lab
- Referent:in: Ulrike Kändler, DE: Open-Access-Angebote bewerten – Step-by-Step für den Erwerbungsalltag

TK 1: Den Arbeitsalltag gestalten
11:00 - 12:30 | New Work in Bibliotheken
Moderator:in: Maria Elisabeth Müller, DE
- Referent:in: Sven Strobel, DE: Agile Führung und Selbstorganisation im Spannungsverhältnis von Management und Teams
- Referent:in: Thorsten Meyer, DE: Neue Arbeitswelt – Besteht die Gestaltung der Flexibilisierung nur aus Herausforderungen oder gibt es auch Chancen?
- Referent:in: Klaus Ceynowa, DE: New Work in der Praxis: Mobiles Arbeiten als Regelarbeitsform der Bayerischen Staatsbibliothek

11:00 - 12:30 | Podiumsdiskussion
- Datentracking – Gefahr für die Freiheit der Wissenschaft?
Diskussionsleiter:in: Katrin Stump, DE
Diskutant:in: Gerald Spindler, DE / Bernhard Mittermaier, DE / Robert Altschaffel, DE / Wolfram Horstmann, DE

TK 3: Bauen und Lernen, Architektur und Pädagogik
16:30 - 18:00 | Metaverse, AR, Gaming: Neue Ansätze in der digitalen Kompetenzvermittlung
- Referent:in: Stefanie Kastner, DE: Bibliotheken im Metaverse: Chancen und Herausforderungen
- Referent:in: Nicole Clasen, DE: Digitale Bibliotheksführungen – Einsatz von Augmented Reality in der ZBW
- Referent:in: Sabrina Ramünke, DE: Gamebrarians – Ein Rückblick auf zweieinhalb chaotische Jahre

Donnerstag, 25. Mai 2023
09:00 - 10:30 | Auf Einladung von BIB und VDB
- Gelingende Kooperationen: Umsetzung von forschungsnahen Diensten in der Praxis
Moderator:in: Sibylle Hermann, DE
Referent:in: Christoph Müller, DE / Miriam Kötter, DE / Alexander Berg-Weiß, DE / Caroline Leiß, DE

TK 4: Dienstleistungen und Community Building
11:00 - 12:30 | Schneller orientieren mit Apps
Moderator:in: Lukas Lerche, DE
- Referent:in: Maike Lins, DE: Orientieren, Navigieren, Vernetzen, Entdecken – Die App der Stadtbüchereien Düsseldorf
- Referent:in: Jens A. Geißler, DE: Dichter dran? Erfahrungen im Testbetrieb einer Bibliotheks-App
- Referent:in: Bettina Sunckel, DE: Uni-App und Bibliothek

TK 7: Wissenschaftliches Publizieren und Open Access
14:00 - 16:00 | Open-Access-Publikationskosten
Moderator:in: Bernhard Mittermaier, DE
- Referent:in: Angela Holzer, DE: Open-Access-Publikationskosten: Förderung und Herausforderungen ab 2024
- Referent:in: Julia Bartlewski, DE; Christian Broschinski, DE: Metadatenschema für die Erfassung und Übertragung von Kostendaten – Bericht aus dem „openCost“-Projekt
- Referent:in: Judith Ludwig, DE: Der Wert des Publizierens: Gestaltungsspielräume für die Finanzierung von Open Access
- Referent:in: Robert Neumann, DE: Der Begutachtungsprozess auf dem Prüfstand: Nötige Konsequenzen für das Erwerbungshandeln an Bibliotheken

TK 1: Den Arbeitsalltag gestalten
16:30 - 18:00 | Vom Projekt zum Produkt
Moderator:in: Frank Seeliger, DE
- Referent:in: Andreas Urech, CH; Isabel Dahinden, CH; Marion Stutz, CH: Soziale Roboter in den Campusbibliotheken der Fachhochschule Nordwestschweiz – Nutzen und Herausforderungen
- Referent:in: Nicole Schahabi, CH; Noémie Ammann, CH: Projekte zum Erfolg begleiten – Requirements Engineering in der ETH-Bibliothek
- Referent:in: Claudia Liebetruth, DE: Gestaltung erfolgreicher Softwareeinführung am Beispiel des Digitalen Assistenten DA-3

Freitag, 26. Mai 2023
09:00 - 11:00 | Hands-on Lab
- Verheddern oder an einem Strang ziehen – Wie agile Teamarbeit gelingen kann
Sitzungsleiter:in: Sven Strobel, DE
Referent:in: Lilja Sautter, DE / Kay Liewald, DE / Antje Theise, DE / Sabine Wolf, DE / Benjamin Flämig, CH

12:30 - 14:00 | Abschlussveranstaltung
- ChatGPT im Fokus: Eine Podiumsdiskussion über Möglichkeiten und Grenzen von KI-Generatoren
Moderator:in: Ute Engelkenmeier, DE
Diskutant:in: Karolin Bubke, DE / Ursula Georgy, DE / Timo Steyer, DE

Das vollständige Veranstaltungsprogramm sowie weitere Informationen findet man auf der Veranstaltungs-Website unter https://2023.bibliocon.de/.

Mehr zum Thema:

29.05.2024 – 31.05.2024 – Berlin: LIBER Journées 2024

Im Mai 2024 findet die vierte Ausgabe des LIBER Journées-Führungsprogramms, das ausschließlich für Bibliotheksdirektoren konzipiert ist, an der Freien Universität in Berlin statt. Das LIBER Journées ist ein speziell zugeschnittenes wissenschaftliches Programm für...

03.04.2024 – 05.04.2024, Columbus, Ohio – LibLearnX 2024

Die LibLearnX-Konferenz der American Library Association (ALA) bietet kollaborative Lernaktivitäten, Networking-Möglichkeiten, Feierlichkeiten und Autorengespräche. Die Konferenz ist auf aktives Lernen ausgerichtet und bietet mehr als 100 Bildungsprogramme in...