Archiv

Ist der Auskunftsschalter ein Auslaufmodell?

Der Ursprung des Auskunftsschalters in Bibliotheken, wie wir ihn heute kennen, liegt in den 1870er Jahren. Innerhalb kurzer Zeit hat sich dieses Konzept breitgefächert durchgesetzt, es findet sich heute in beinahe jeder Bibliothek. Allerdings ist der Auskunftsschalter alles andere als unumstritten. In der neueren Fachliteratur gibt es zunehmend Forderungen, ihn ganz abzuschaffen, da er nicht ... Weiterlesen...

Aktualisierter IFLA-Trendbericht

Ausgabe 1-2018

Der IFLA-Trendbericht ist seit seiner Erstauflage im Jahr 2013 zu einem wichtigen Informationsmedium geworden, und zwar sowohl für diejenigen, die im Bibliotheksbereich arbeiten, als auch für externe Interessensgruppen. Es liegt in der Natur von Trends, dass diese sich ändern oder weiterentwickeln. Das kürzlich publizierte Update des Trend Reports trägt dieser Tatsache Rechnung. Weiterlesen...

Bibliotheken als Lernorte

Ausgabe 4-2016

Das Pew Research Center hat einen neuen Bericht zum Thema „Bibliothek und Lernen" herausgegeben. Die Umfrage zeigt, dass eine Mehrheit der US-Amerikaner zwar einerseits glauben, dass lokale Bibliotheken sehr hilfreich sind bei der Vermittlung von Bildung für ihre Kommunen und ihre Familien. Auf der anderen Seite kennen die Bürger oftmals die wichtigsten Bildungsdienstleistungen ihrer Bibliothek ... Weiterlesen...

Öffentliche Bibliotheken am Scheideweg

Ausgabe 8-2015

Das US-amerikanische Forschungsunternehmen Pew Research Center hat eine aktualisierte Untersuchung zu der Bedeutung von öffentlichen Bibliotheken in den USA für die Bürger veröffentlicht. Laut dieser Studie werden die Bibliotheken in den Vereinigten Staaten von zwei sich gegenläufigen Entwicklungen getroffen. Auf der einen Seite sind viele Amerikaner der Meinung, dass Bibliotheken für ihre Städte und Kommunen ... Weiterlesen...