Archiv

Kognitive Hindernisse bei der Informationssuche

Ausgabe 9-2015

Wir leben heute bekanntlich in einer vernetzten, digitalen Welt. Dadurch hat sich der Zugang zu Informationsressourcen gegenüber früher ohne Zweifel erheblich vereinfacht. In der Realität hat der Einzelne bei der Informationssuche allerdings weiterhin mit verschiedenen altbekannten Problemen zu kämpfen, die für eine erfolgreiche Suche hinderlich sind. Gewisse technische und immaterielle Barrieren beeinträchtigen, verzögern oder verhindern ... Weiterlesen...

Informationsüberflutung ist auch eine Frage des Alters

Ausgabe 3-2015

Der Begriff der Informationsüberflutung hat eine sehr lange Geschichte, die sogar bis weit vor dem Beginn des Buchdrucks durch Gutenberg zurückreicht. Mit dem Auftauchen des Internets und des World Wide Webs ist das Problem der Informationsüberflutung zu einem weitverbreiteten und allgemein wahrgenommenen Problem geworden. Grundsätzlich führt ein zu viel an Information zu einem Effizienzverlust. Dieses ... Weiterlesen...

Content Curation als Lösung für mehr relevante Inhalte

Ausgabe 2-2015

Das Erstellen von Inhalten ist mit dem Auftauchen von Web 2.0 und sozialen Netzwerk-Plattformen längst nicht mehr die alleinige Angelegenheit von Journalisten, Zeitungen oder Werbetreibenden. Oder wie es von dem US-amerikanischen Internetexperten und Autor Clay Shirky so treffend beschrieben wurde: "[Publishing is] not a job anymore. That’s a button. There is a button that says ... Weiterlesen...

Infoprofis leiden unter Informationsfettleibigkeit

Ausgabe 8/2012

Der Begriff des Information Overload ist nicht nur im deutschsprachigen Raum ein oft und gerne benutzter Begriff, wenn es um die Informationsüberflutung unserer heutigen Informationsgesellschaft geht. Eher unbekannt ist in unseren Regionen das umfassendere Konzept der Information Obesity (IO), oder frei ins Deutsche übersetzt, die Informationsfettleibigkeit oder das Informations-Übergewicht. Unter dem Phänomen zu viel „Infoballast“ ... Weiterlesen...