Thesen zur Arbeit 4.0
Datum: 30. Oktober 2015
Autor: Erwin König
Kategorien: Trends

Im Rahmen eines gemeinsamen Projekts von Shareground, der Plattform für Innovations- und Transformationskultur der Deutschen Telekom, und der Universität St. Gallen wurden mittels Interviews 60 ausgewählte Experten zu den Auswirkungen des digitalen Wandels auf unsere Arbeitswelt befragt. Laut dieser Arbeit befinden wir uns heute an der Schwelle zur 4. Industriellen Revolution, d.h. Menschen werden vermehrt durch den Einsatz von cyber-physischen Systemen ersetzt. Diese Digitalisierung und Automatisierung unserer Arbeitswelt hat selbstverständlich auch Auswirkungen auf Bibliotheken und Infocenter. Die in diesem Bericht vorgestellten Megatrends zeigen auf, mit welchen Entwicklungen nicht nur Informationsspezialisten in den nächsten Jahren rechnen sollten.

...

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Jetzt Abo abschließen oder mit bestehendem Konto anmelden!

Mehr zum Thema:

Aktuelle Trends in der Hochschulbildung

Ithaka S+R, ein gemeinnütziger Forschungs- und Beratungsdienst, hat die Ergebnisse seiner neuesten Umfrage unter Lehrkräften US-amerikanischer Hochschulen veröffentlicht. Bei dem „Ithaka S+R US Faculty Survey 2021“ handelt es sich um die bereits achte Online-Umfrage,...

Deepfakes sind eine Herausforderung für die Gesellschaft

Dank den Fortschritten bei der Rechnerleistung, der Künstlichen Intelligenz (KI), bei neuen Machine-Learning-Modellen wie der Generative Adversarial Networks (GANs) und der freien Verfügbarkeit öffentlicher Datensätze werden sogenannte Deepfakes nicht nur für Laien...