Soziale Medien: Ich teile, also weiß ich
Datum: 30. Januar 2023
Autor: Erwin König
Kategorien: Studien

Ungefähr die Hälfte der Weltbevölkerung nutzt heute mehr oder weniger regelmäßig soziale Medien. Wir konsumieren zunehmend unsere Nachrichten über soziale Medien, bleiben über soziale Medien in Kontakt mit Familie, Freunden, Arbeitskollegen und tauschen Inhalte und Informationen miteinander aus. Und in sozialen Medien wird bekanntermaßen auch eine Unmenge an Falsch- und Desinformationen verbreitet, die einen nicht unerheblichen Anteil an der Polarisierung unserer Gesellschaften haben. Bislang gibt es relativ wenige Untersuchungen, die sich explizit mit dem Teilen von Inhalten beschäftigen, d. h. wie wir teilen, warum wir teilen und welche Auswirkungen das Teilen auf unser subjektives Wissen hat. Eine kürzlich veröffentlichte Studie1 von Forschenden der Universität Austin in Texas widmet sich genau diesen Themen. Die Resultate zeigen, dass viele einen Inhalt mit anderen teilen, ohne ihn überhaupt gelesen zu haben. Das Teilen von Inhalten in dieser Form hat jedoch unmittelbare Folgen auf das, was Menschen zu wissen glauben. Und es öffnet Tür und Tor für Falsch- und Desinformationen.

...

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Jetzt Abo abschließen oder mit bestehendem Konto anmelden!

Mehr zum Thema:

Auskunfts- und Informationsdienste in Bibliotheken

Die Studie Reference service in libraries like mine: A comparison of current reference service in libraries serving medium, small, and very small institutions von Julie E. Sweeney (Ryan Library, Point Loma Nazarene University, USA)1 zielt darauf ab, die Lücke in der...

Die transparente Dokumentation von Cultural Heritage Datasets

Angesichts der Probleme in Bezug auf Datenqualität und unzureichende Dokumentation von Datensätzen hat die Machine Learning Community begonnen, standardisierte Verfahren zur Erstellung von Datenblättern für maschinelles Lernen zu entwickeln. Das Hauptziel besteht...

Die Rolle der Bibliotheken im Bereich reproduzierbarer Forschung

Die Studie Emerging Roles and Responsibilities of Libraries in Support of Reproducible Research von Birgit Schmidt und Kollegen1 beleuchtet die wachsende Rolle von Bibliotheken bei der Unterstützung reproduzierbarer Forschung. Reproduzierbare Forschung, auch...