Neue Open-Data-Ressource offenbart Förderquellen für Bibliotheksprojekte
Datum: 25. Juni 2024
Autor: Erwin König
Kategorien: Kurz notiert

IFLA Global Libraries hat kürzlich die Ergebnisse eines innovativen Projekts vorgestellt, das zeigt, welche privaten Spender und öffentlichen Entwicklungsagenturen sich aktiv an der Finanzierung von Bibliotheksprojekten beteiligen. Durchgeführt wurde das Projekt vom Doyenne Project im Jahr 2023. Ziel war es, Transparenz darüber zu schaffen, wer die Bibliotheken in ihren Entwicklungsbestrebungen unterstützt.

...

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Jetzt Abo abschließen oder mit bestehendem Konto anmelden!

Mehr zum Thema:

UNESCO-Empfehlung zu Open Science

Drei Jahre nach der Annahme der UNESCO-Empfehlung zu Open Science hat sich die Anzahl der Länder, die spezifische Strategien für Open Science verabschiedet haben, fast verdoppelt. Elf Länder haben politische Maßnahmen ergriffen und rechtliche Rahmenbedingungen...