Chatbots mehrheitlich in Deutschland noch unbekannt

Ausgabe 4-2017

Viele Unternehmen aus dem Technologiesektor versprechen sich, in den nächsten Jahren durch Chatbots, also automatisierte Dialogprogramme, eine goldene Nase zu verdienen. Eher berühmt-berüchtigt sind diese Anwendungen vor kurzem u.a. während des US-Wahlkampfs geworden, als mit ihnen massenhaft versucht wurde, besonders über den Kurznachrichtendienst Twitter die Meinungen der Wähler zu beeinflussen oder zu manipulieren. Es gibt aber auch seriöse Einsatzgebiete für Chatbots. Neben der Beratung und der Informationsversorgung können Chatbots in Unternehmen vor allem auch für das Marketing eingesetzt werden. Grundsätzlich erlauben es diese kleinen Programme, mit den Kunden auf völlig neue Art zu interagieren. In Deutschland kennt allerdings bisher nur eine Minderheit der Konsumenten diese Möglichkeiten.



Viele Unternehmen aus dem Technologiesektor versprechen sich, in den nächsten Jahren durch Chatbots, also automatisierte Dialogprogramme, eine goldene Nase zu verdienen. Eher berühmt-berüchtigt sind diese Anwendungen vor kurzem u.a. während des US-Wahlkampfs geworden, als mit ihnen massenhaft versucht wurde, besonders über den Kurznachrichtendienst Twitter die Meinungen der Wähler zu beeinflussen oder zu manipulieren. Es gibt […]

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können benötigen Sie ein ABO | oder melden Sie sich an (Login)

Mehr zum Thema:

Die Kommentare sind geschlossen.