Kategorie

Umsätze

Musikbranche ist heute fast vollständig digital, aber mit Retro-Spuren

Die Musikbranche gehörte zu den am stärksten von der Digitalisierung betroffenen Branchen. Aktuelle Halbjahreszahlen1 des Bundesverbands Musikindustrie (BVMI) zeigen, dass sich die Branche inzwischen stabilisiert hat. Zu dieser Erholung beigetragen hat ohne Frage das Audio-Streaming, welches inzwischen das mit weitem Abstand umsatzstärkste Format der Branche ist. Folgende Zahlen hat der BVMI für das 1. Halbjahr 2022 für die deutsche Musikbranche veröffentlicht: Die Umsätze verteilen...

mehr lesen

Corona fördert E-Book-Nutzung

E-Books haben sich nicht nur in Deutschland bisher nicht in dem erwarteten Ausmaß durchsetzen können. Eine aktuelle Auswertung des Statistischen Bundesamt (Destatis) lässt nun aber vermuten, dass die Corona-Pandemie den elektronischen Lesebüchern zumindest einen neuen Schub verleihen könnte. Demzufolge könnte der Lockdown im Frühjahr 2020 dafür gesorgt haben, dass mehr E-Books gelesen und gekauft wurden. Schließlich haben die Menschen mehr Zeit zu Hause verbracht, das heißt, sie hatten mehr...

mehr lesen

Deutsche Fachmedien auf Erholungskurs

Die Branchenvereinigung Deutsche Fachpresse hat die aktuellen Statistiken der deutschen Fachpresse für 2016 publiziert. Demnach sind die Umsätze gegenüber 2015 um 2,4 % angestiegen. Im 3. Jahr hintereinander hat sich somit ein Umsatzwachstum ergeben (2015: 3,2 %, 2014: 1,3 %). Immer deutlicher wird dabei die Bedeutung von digitalen Medien für den Wirtschaftserfolg der deutschen Fachmedienhäuser. Im Zeitraum von März bis April 2017 wurden die Mitglieder der Deutschen Fachpresse nach...

mehr lesen

Zahlen und Fakten zum europäischen Buchmarkt

Anlässlich des 50. Geburtstages des Europäischen Verlegerverbands FEP (Federation of European Publishers) ist eine statistische Publikation mit zahlreichen Daten und Fakten zum europäischen Buchmarkt herausgegeben worden. Der europäische Buchmarkt ist der größte kulturelle Wirtschaftssektor in Europa und die europäische Buchbranche ist zugleich weltweit führend. Die vorliegenden Statistiken zeichnen nicht nur die aktuelle Entwicklung der europäischen Buchbranche nach, sondern zeigen auch neue...

mehr lesen

Die größten Buchkonzerne 2014

Seit 2007 wird von dem Beratungsunternehmen Rüdiger Wischenbart Content & Consulting jährlich eine Rangliste mit den größten Verlagen dieser Welt veröffentlicht. Die vorliegenden Zahlen zeigen, dass für die Buchkonzerne das Jahr 2013 kein berauschendes Jahr war. Als Gründe für diese Bilanz werden hauptsächlich die schlechten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sowie die Digitalisierung genannt. Insgesamt 56 Verlage, die mehr als 150 Mio. Euro Umsatz (oder mehr als 200 Mio. US$)...

mehr lesen