Archiv

Informationskompetenz im digitalen Zeitalter

Die Vermittlung von Informationskompetenz ist eine zentrale Aufgabe für Bibliothekarinnen und Bibliothekare. Es geht um die Vermittlung der Fähigkeit, Zugangswege zu relevanten Informationen zu kennen, ein inhaltliches Verständnis zu entwickeln und mit Hilfe recherchierter Informationen neues Wissen zu generieren. Die Nutzung digitaler Quellen und Inhalte gewinnt ständig an Relevanz. Sie erfordert aber spezielle Kompetenzen, die ... Weiterlesen...

Weiterbildung 4.0

Eines der Mantras der digitalen Gesellschaft ist das der Weiterbildung, explizit ausgedrückt durch das Konzept des sogenannten lebenslangen Lernens. Tatsächlich ist es so, dass das in Ausbildung und Studium erworbene Wissen häufig schon nach wenigen Jahren veraltet ist. Durch die Digitalisierung hat sich dieser Trend in manchen Fachgebieten sogar noch beschleunigt. Das einmal Gelernte ist ... Weiterlesen...

Lernen in der digitalen Welt

Ausgabe 9-2017

Eine Studie des Alexander von Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft (HIIG) im Auftrag des Bundesverbands der deutschen Industrie (BDI) und der Internet Economy Foundation (IE.F) hat sich der Schlüsselressource „Wissen" gewidmet. Die Digitalisierung hat bekanntlich weitreichende Folgen für nahezu jeden Lebensbereich. Digitale Kompetenz wird somit zu mehr als einem bloßen Schlagwort. Es wird erwartet, ... Weiterlesen...