Portal zum Wissens- und Technologietransfer
Datum: 12. März 2012
Autor: Erwin König
Kategorien: Kurz notiert

Im Januar 2012 startete mit www.leibniz-transfer.de ein Internetportal der Leibniz-Gemeinschaft mit weit über 200 Angeboten aus 76 Leibniz-Instituten zum Wissens- und Technologietransfer. Unternehmen können damit über direkte Kontakte zur Wissenschaft den eigenen Forschungs- und Entwicklungsaufwand optimieren. Für Nichtregierungsorganisationen, Wissenschaftler anderer Einrichtungen sowie Personen aus Politik und Öffentlichkeit ist das Transferportal der direkte Weg, aus der Vielfalt der Leibniz-Forschung themenspezifisch neue Ansprechpartner für ihre Bedürfnisse zu finden. Die Darstellung der Transferangebote ist Disziplinen übergreifend. Unter dem Motto „Vielfalt und Exzellenz“ reichen die Angebote der Leibniz-Gemeinschaft von Qualifizierungsangeboten, Beratungsleistungen und Informationsressourcen wie Datenbanken oder Bibliotheken bis hin zu Technologien, Patenten und Infrastrukturangeboten. Zudem können auch Kooperationspartner oder Gutachter über das Transferportal gefunden werden. Das Portal www.leibniz-transfer.de ergänzt die Internetauftritte der Einrichtungen und wird von der ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft betrieben. Die Erstellung des Portals erfolgte innerhalb des vom BMWi geförderten Projekts ProfiTech (2010–2011).

Mehr zum Thema:

Disput um Onleihe

Die Online-Ausleihe der Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland, die unter der Marke Onleihe bekannt ist, bietet bereits seit 2007 Bibliotheksbenutzerinnen und -benutzern die Möglichkeit, über diese von der Firma divibib GmbH aus Reutlingen entwickelte Plattform...

Historisches Zeitungsarchiv der Deutschen Bibliothek gestartet

Wer heute im Internet nach lokalen Nachrichten aus der Zeit vor dem Jahr 2000 sucht, wird in der Regel nicht viel finden. Dies gilt selbst für Inhalte, die noch nicht allzu lange zurückliegen, etwa aus den 1970-er oder 1980-er Jahren. Warum das so ist, lässt sich...

Suchmaschinen versagen häufig bei medizinischen Fragen

Suchmaschinen, vor allem das in Europa und Nordamerika dominierende Google, sind für die meisten User heute unverzichtbar, um durch das Internet zu navigieren. Google und Co. sind schon lange zu einem festen Bestandteil unseres (Internet-)Lebens geworden. Heute ist es...

Was ist verantwortlich für den sinkenden IQ der Menschen?

In einem kürzlich publizierten Interview1 des MDR sagte Achim Bonte, der scheidende Generaldirektor der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB) in Dresden: „Wir werden täglich dümmer, weil das Weltwissen täglich schneller wächst als...