8. International Digital Curation Conference
Datum: 7. Dezember 2012
Autor: Erwin König
Kategorien: Termine

[schema type="event" evtype="EducationEvent" url="http://www.dcc.ac.uk/events/idcc13" name="8th International Digital Curation Conference " description="Vom 14. bis 16. Januar 2013 findet in Amsterdam, die 8. International Digital Curation Conference (IDCC) statt. Das Tagungsmotto lautet "Infrastructure, Intelligence, Innovation: driving the Data Science agenda" und richtet sich an alle, die in irgendeiner Form Daten und Informationen erstellen und verwalten. " sdate="2013-01-14" stime="09:30 am" edate="2013-01-16" street="Mövenpick Hotel, Amsterdam City Centre" city="Amsterdam" country="NL" ]

Vom 14. bis 16. Januar 2013 findet in Amsterdam, die 8. International Digital Curation Conference (IDCC) statt. Das Tagungsmotto lautet "Infrastructure, Intelligence, Innovation: driving the Data Science agenda" und richtet sich an alle, die in irgendeiner Form Daten und Informationen erstellen und verwalten. Zu den Aufgaben von diesen digitalen Datenverwaltern zählen z.B. die Pflege, Erhaltung und Veredelung von digitalen Informationen. In Deutschland verbindet man den Begriff der "Digital Curation" vor allem mit der Aufgabe der Langzeitarchivierung, wobei dies nur einen Teil dieses neuen Berufsbildes darstellt. Die Veranstalter der IDCC definieren dabei, was Daten sind, in einem sehr breitgefächerten Sinn. So zählen sie Videospiele, virtuelle Welten genauso dazu wie Labordaten. Damit ist auch gesagt, dass die Tagung einen multidisziplinären Ansatz verfolgt. Angeboten werden neben einem Vortragsprogramm auch diverse kostenfreie Workshops. 

Das vorläufige Programm bietet u.a.:

Montag, 14. Januar Workshops

09:30-13:00 Workshop 1:

Community Capability Model Framework for Data-Intensive Research – Applying the Model 

10:30-16.30 Workshop 3:

Data Management Planning: what's happened, what's happening and what's coming next?

 

Dienstag, 15. Januar 2013

09:45-10:30

Hans Pfeiffenberger, Alfred Wegner Institute:
"From sensor to dissemination:  Stewardship of data in the marine sciences"

Anthony Beitz, Monash eResearch Centre:
"Growing an Institution’s Research Data Management Capability through Strategic Investments in Infrastructure"

11:00-11:45

Paul Miller, Cloud of Data:
"Intelligence, Insight, and the role of Scale; data stories from the business world"

16:00-17:30 DCC Symposium

"What is a Data Scientist?"

 

Mittwoch, 16. Januar 2013

Für diesen Tag liegt noch kein verbindliches Vortragsprogramm vor.

09:45-16:30 Workshop 6:

Data publishing, peer review and repository accreditation: everyone a winner?

 

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung findet man auf der Homepage http://www.dcc.ac.uk/events/idcc13

 

Mehr zum Thema:

29.05.2024 – 31.05.2024 – Berlin: LIBER Journées 2024

Im Mai 2024 findet die vierte Ausgabe des LIBER Journées-Führungsprogramms, das ausschließlich für Bibliotheksdirektoren konzipiert ist, an der Freien Universität in Berlin statt. Das LIBER Journées ist ein speziell zugeschnittenes wissenschaftliches Programm für...

03.04.2024 – 05.04.2024, Columbus, Ohio – LibLearnX 2024

Die LibLearnX-Konferenz der American Library Association (ALA) bietet kollaborative Lernaktivitäten, Networking-Möglichkeiten, Feierlichkeiten und Autorengespräche. Die Konferenz ist auf aktives Lernen ausgerichtet und bietet mehr als 100 Bildungsprogramme in...