IC-SDV 2018
Datum: 27. März 2018
Autor: Erwin König
Kategorien: Termine

In Nizza, Frankreich, findet in diesem Frühjahr eine vielversprechende Veranstaltung zur Zukunft der Suche statt, die auch für Bibliotheken und andere Informationseinrichtungen relevant ist. The International Conference for Search, Data and Text Mining and Visualization, abgekürzt IC-SDV, ist dabei in diesem Jahr durch eine Zusammenlegung von zwei anderen Konferenzen (ICIC und II-SDV) entstanden. Im Mittelpunkt der IC-SDV 2018, die am 23. und 24 April 2018 stattfinden wird, stehen aktuelle Trends wie Maschinenlernen, künstliche Intelligenz sowie Data- und Text-Mining auf dem Gebiet der Wissenschafts- und Patentinformationen. Neben dem Konferenzprogramm mit 22 Sprechern – darunter zahlreiche bekannte deutsche Informationsexperten –, gibt es noch Workshops am Sonntag (22. April) sowie eine begleitende Ausstellung am Mittwoch (25. April).

Die Konferenz bietet u. a. folgende Programmpunkte:

Sonntag, 22. April 2018

  • 15:00 - 18:00 Uhr | Workshop:
    Julien Massiera (France Labs): "Datafari 101 - Indexing and searching through your enterprise content"

Montag, 23. April 2018

  • 09:00 - 10:30 Uhr
    Ashutosh Agrawal (Airbus, France): "Simplifying Knowledge Discovery with state-of-art Technologies"
    Patrick Beaucamp (Bpm-Conseil, France ): "A journey in Open Data"

  • 10:30 - 11:00 Uhr | Exhibition and Networking Break
    Manfred Hauer (AGI - Information Management Consultants, Germany): "KI Technologies in Practice at Libraries"
    Henning Schönenberger (Springer, Germany): "Date and Text Mining @ Springer"

  • 12:00 - 12:30 Uhr
    New Product Introductions: IEEE / Deep SEARCH / BizInt

  • 12:30 - 14:00
    Patrick Fiévet (WIPO, Switzerland), Jacques Guyot (Olanto Fondation, Switzerland): "Automatic Categorization of Patent Documents in the International Patent Classification (IPCCAT)"
    Aleksandar Kapisoda (Boehringer Ingelheim, Germany ): "Using Machine Learning for Automatic Classification of Companies"

Dienstag, 24. April 2018

  • 09:00 - 10:30 Uhr
    Jane List (Extract Information, UK): "Machine Translation for patents. A User Centric Review"
    Lutz Weber (OntoChem IT-Solutions, Germany): "SciWalker"

  • 10:30 - 11:00 Uhr
    Klaus Kater (Deep SEARCH 9, Germany ): "A Manager’s Dream: End User Search in the Frontend but Expert Search in the Backend"

  • 15:30 - 16:00 Uhr
    Srin Achanta (Sci Tech Patent Art, India): "Global Competitive Technology Intelligence – A case study"
    Christopher Southan (IUPHAR/BPS Guide to Pharmacology, University of Edinburgh, UK): "Assessing Chemistry extracted from the Biomedical Literature"

Mittwoch, 25. April 2018

  • 09:00 - 12:00 Uhr | Workshop
    "Advanced Data Visualization using R"

Das vollständige Programm sowie weitere Informationen zu Anmeldung etc. findet man auf der Kongress-Website unter http://www.haxel.com/ii-sdv/2018.

Schlagwörter:
Datenvisualisierung, Konferenz, künstliche Intelligenz (KI), Maschinenlernen. Patentinformationen, Suche, Text-Mining, Wissenschaftsinformationen

Mehr zum Thema:

Bibliothekskongress 2022 in Leipzig

Vom 31. Mai bis 2. Juni 2022 veranstaltet Bibliothek & Information Deutschland (BID) (Bundesvereinigung Deutscher Bibliotheks- und Informationsverbände e.V.) im Congress Center Leipzig den 8. Bibliothekskongress, der zugleich der 110. Deutsche Bibliothekartag ist....

9. Open Science Conference 2022

Am 8. und 9. März 2022 findet die 9. Internationale Open Science Conference (#osc2022) statt, organisert vom Leibniz-Forschungsverbund Open Science. Diese jährlich stattfindende Konferenz widmet sich der Open Science-Bewegung. Sie richtet sich an Beschäftigte in...

vfm-Frühjahrstagung 2022

Vom 25. bis 27. April 2022 findet in Dortmund die vom Verein für Medieninformation und Mediendokumentation (vfm) organisierte vfm-Frühjahrstagung statt. Das Motto der Veranstaltung lautet „Fit for Files: Medieninformation zwischen dokumentarischer und künstlicher...

future!publish 2022

Am 10. und 11. Februar 2022 findet die siebte future!publish statt. Wie aktuell meistens üblich, muss auch dieser Kongress aufgrund der Corona-Pandemie als ausschließliche Online-Veranstaltung stattfinden. Der nach eigenen Angaben größte Kongress der Buchbranche in...

APE 2022

Am 11. und 12. Januar 2022 findet die nächste Konferenz „Academic Publishing in Europe (APE)“, die APE 2022, statt. Die APE hat seit 2006 einen festen Platz im Veranstaltungskalender für Verlage, Bibliotheken und Wissenschaft. Allerdings wird sie wegen der anhaltenden...