Trends bei der mobilen Internetnutzung in Deutschland
Datum: 15. Juni 2014
Autor: Erwin König
Kategorien: Trends

Inzwischen gehen mehr als 25 Mio. Deutsche zumindest gelegentlich kabellos ins Internet. Nicht überraschend hat sich zu dieser verstärkten mobilen Online-Nutzung auch die Anzahl der mobilen Endgeräte in den letzten Jahren deutlich erhöht. Inzwischen besitzt jeder deutsche Bürger über 16 Jahre 2,4 internetfähige Geräte. Die vorliegende Studie ist im Rahmen einer Studienkooperation des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., Google und TNS Infratest entstanden. Der Bericht besteht einmal aus der Auswertung von zentralen Ergebnissen der TNS/Google Global Connected Consumer Studie sowie einer TNS Dual-Frame Telefonbefragung, die im Zeitraum Januar-Februar 2014 durchgeführt wurde.

...

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Jetzt Abo abschließen oder mit bestehendem Konto anmelden!

Mehr zum Thema:

Wissenschaft geht viral

Das Alexander-von-Humboldt-Institut für Internet und Gesellschaft hat ein Toolkit veröffentlicht, das darauf abzielt, die Art und Weise, wie wissenschaftliche Forschung kommuniziert wird, zu verändern. Mit dem Titel "Make Science Go Viral" bietet es Forschern...

KI-Halluzinationen: Ein Verwirrspiel

Die rasante Entwicklung Künstlicher Intelligenz (KI) bringt nicht nur Fortschritt, sondern auch unerwartete Phänomene mit sich, darunter das der KI-Halluzinationen. Diese Bezeichnung umfasst Situationen, in denen KI-basierte Systeme Informationen generieren, die...

Die Technologie-Trends des Jahres 2024

Die Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas dient traditionell als Schaufenster für die neuesten Innovationen im Technologiebereich – mit Auswirkungen auf die Gesellschaft und das persönliche Umfeld. Von der Integration Künstlicher Intelligenz in den Haushalt...